Meditation

 Jeden Mittwochmittag, 12:20 - 12:50 Uhr ausschliesslich während der Vorlesungszeit, fängt am Mittwoch 22. September 2021 wieder an
 Raum der Stille (PER)
 Alle Menschen, die achtsamer und bewusster leben möchten.

Im Rahmen der reformierten Seelsorge, obwohl letztere christlich ist, bieten wir eine nicht religiöse Meditation an.

Meditation stellt sich als Gegenpol zu unserer hektischen Welt des Leistungsdrucks. Meditieren heisst sitzen, beobachten, dem Atem mit aller Aufmerksamkeit folgen oder auf den Körper fokussiert zu bleiben.

Meditation ist Praxis!

Methode

Wir "üben" eine moderne Meditation, die Sie direkt in Ihren Alltag einbauen können und die auf neurologischen Erkenntnissen beruht. Meditation hilft das vegetative Nervensystem auszugleichen, während die Leistungsfähigkeit erhöht wird. Gerade in Lernprozessen oder im Beruf kann Meditation eine wunderbar einfache und effektive Methode sein, sowohl das innere Gleichgewicht pflegen als auch um den Leistungsstress zu bewältigen.

Ziel ist es, sowohl eine "Mini-Meditation" im Stil des Kaizen als auch eine lange Schweigemeditation ohne Anleitung und alleine durchführen zu können. So sind Sie völlig unabhängig von irgendwelchen Geräten oder sonstigen Meditations-Apps.

Agenda

Dieses Angebot findet ausschliesslich während der Vorlesungszeiten statt

Eindrücke aus dem Raum der Stille . . . und dem Garten!