Schweizerischen StudienstiftungPublikationsdatum 23.02.2021

Sommerakademien 2021


Die Sommerakademien der Schweizerischen Studienstiftung stehen allen Studierenden der Schweizer Hochschulen offen. Sie bieten Gelegenheit, sich über das eigene Studium hinaus mit Themen zu befassen, über die man schon immer gerne etwas gewusst hätte.

Sommerakademien funktionieren ähnlich wie Think-Tanks im Kleinformat. In interdisziplinären Gruppen von fünfzehn bis zwanzig Personen werden die Teilnehmenden von Experten in neue Wissensgebiete eingeführt und erarbeiten unterschiedliche Themenbereiche selbständig. Die Gruppen sind ausgewogen zusammengesetzt und die Studierenden kommen aus unterschiedlichen Fächern und Regionen.

Die Sommerakademien bieten ausgezeichnete Lernbedingungen. Jeweils zwei bis vier Dozierende garantieren eine individuelle Betreuung, wie sie im normalen Hochschulalltag zumeist nicht möglich ist. In anregenden Gesprächen werden Fragen aufgeworfen, Probleme vertieft und Lösungsvorschläge ausgetauscht. Die intensive und motivierende Lernatmosphäre bietet Raum für persönliche Begegnungen und das Knüpfen von Kontakten. Die Ausflüge und Abendveranstaltungen erleichtern das Kennenlernen und den Austausch.

Die Teilnahmekosten für eine Akademie betragen 200 CHF. Weitere Informationen sowie Anmeldungshinweise finden Sie auf folgender Webseite: http://www.studienstiftung.ch/bildungsprogramm/sommerakademien/

Einladung