BA-Seminar: Kann man verstehen wie Materie Bewusstsein hervorbringt? (leh, eme)
UE-L01.02053

Dozenten-innen: Nida-Rümelin Martine
Kursus: Bachelor
Art der Unterrichtseinheit: Seminar
ECTS: 3
Sprache-n: Deutsch
Semester: SP-2021

Wenn ein Subjekt etwas erlebt, zum Beispiel eine Landschaft sieht, sich an Musik freut oder Erinnerungen nachhängt, dann ist es irgendwie für das jeweils betroffene Subjekt, diese Erlebnisse zu haben. Sie haben einen qualitativen (subjektiven) Charakter. Wie aber kann es sein, dass physikalische Prozesse (in den Gehirnen von Menschen und Tieren) dazu führen, dass Erleben auftritt? - Nach der These mancher Philosophen ist es unmöglich dies zu verstehen. Was genau besagt diese These? Stimmt sie? Und, wenn ja, wo liegt das Problem? Liegt das fehlende Verständnis an unserer kognitiven Begrenzung oder vielmehr daran was Bewusstsein seinem Wesen nach ist? 

 


Lernziele

Aneignung eines gründlichen Verständnisses der Problematik/ Fähigkeit zur Analyse eines komplexen philosophischen Texts/ Fähigkeit zur eigenständigen Rekonstruktion und Beurteilung von Argumenten/ Einüben der Fähigkeit eigene Überlegungen zu einer komplexen Thematik transparent und präzise darzustellen.


Dokumentation

Eine Literaturliste wird vor Beginn des Semesters zur Verfügung gestellt.