Profile

English version click here

Der Bereich «Erziehungswissenschaften» bietet zwei Studiengänge auf Bachelor- und Masterstufe an:

  • «Erziehungswissenschaften»
  • «Pädagogik/Psychologie»

Das Studium «Erziehungswissenschaften» ermöglicht den Erwerb eines umfassenden Wissens in den Bereichen Erziehung, Bildung und Lernen, welches das Fundament bildet für wissenschaftliche Forschungstätigkeiten, pädagogische und soziale Berufe sowie Tätigkeiten in verwandten Berufen. Das Studium kann interessengeleitet mit anderen Studienfächern kombiniert werden und gewährt Studierenden grosse Freiheiten in der Wahl ihrer thematischen Schwerpunkte.

Das Studium «Pädagogik/Psychologie» wird in Zusammenarbeit mit dem Departement Psychologie angeboten. Die Studierenden werden befähigt, menschliches Denken und Verhalten, deren kontextuelle Bedingungen und gesellschaftliche, soziale und pädagogische Rahmungen zu verstehen und nach aktuellem wissenschaftlichen Erkenntnisstand zu interpretieren und reflektieren. Das Programm richtet sich in erster Linie an Studierende, die das Lehrdiplom für Maturitätsschulen (LDM) für das Fach Pädagogik/Psychologie erwerben möchten.

 

Forschungsorientiert und praxisnah

Beide Studiengänge können auf Deutsch, auf Französisch oder zweisprachig absolviert werden. Einzelne Vorlesungen und Seminare werden auch auf Englisch gehalten. Der deutschsprachige Studienbereich «Erziehungswissenschaften» umfasst folgende Schwerpunkte in Lehre und Forschung:

  • Allgemeine Erziehungswissenschaft
  • Wissenschaftstheorie, Methodologie und Forschungsmethoden
  • Globalisierung und Bildung
  • International Education Policy
  • Pädagogik der frühen Kindheit
  • Kindheits- und Jugendforschung

Dank seiner überschaubaren Grösse weist der Studienbereich «Erziehungswissenschaften» ein ideales Betreuungsverhältnis auf. Dieses ermöglicht den Dozierenden, die individuellen Interessen der Studierenden zu unterstützen und sie in ihren Praktika sowie bei den Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten intensiv zu begleiten. Studierende werden von Anfang an in die Forschung am Departement eingebunden und erhalten Einblicke u. a. in laufende Projekte, die am Universitären Zentrum für frühkindliche Bildung Fribourg (ZeFF) durchgeführt werden.

 

Berufsperspektiven

Mit dem Studium der «Erziehungswissenschaften» werden wissenschaftlich fundierte Fähigkeiten erworben, mit denen u.a. die Zukunft des Bildungs- und Erziehungswesens gestaltet werden kann. Die Bachelor- und Masterabschlüsse ermöglichen den Zugang zu anspruchsvollen wissenschaftlichen und konzeptionellen Tätigkeiten in den Bereichen Erziehung, Bildung und Weiterbildung sowie im Sozialwesen und in der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. 

 

 

Profile

The Educational Sciences Department offers two degree programmes at Bachelor's and Master's levels:

  • "Educational Sciences"
  • "Pedagogy/Psychology"

The "Educational Sciences" study programme enables the acquisition of comprehensive knowledge in the fields of education, personal development and learning which forms the foundation for academic research activities, social and educational professions as well as activities in related professions. The programme can be combined with other subjects based on the student's interests and gives students great freedom in choosing their thematic priorities.

The "Pedagogy/Psychology" study programme is offered in cooperation with the Department of Psychology. Students will learn how to understand human thinking and behaviour within contextual conditions and societal, social and pedagogical frameworks, and to interpret and reflect on them in accordance with the current state of academic knowledge. The programme is primarily aimed at students who wish to obtain the Teaching Diploma for secondary schools (LDM) in the subject of pedagogy/psychology.

 

Research-oriented and in step with current practice

Both programmes can be completed in German, in French or bilingually. Individual lectures and seminars are also held in English. The German-language study area "Educational Sciences" includes the following key topics in teaching and research:

  • General educational science
  • Scientific theory, methodology and research methods
  • Globalisation and education
  • International Education Policy
  • Early childhood education and care
  • Childhood and youth studies

Thanks to its manageable size, the study area of "Educational Sciences" has an ideal staff-student ratio. This enables the lecturers to help students to develop their individual interests and to provide them with intensive support in their internships and in the drafting of seminar papers and Bachelor's and Master's theses. Students can be involved in research at the department from the very beginning and gain insights into ongoing projects being carried out at the University Centre for Early Childhood Education Fribourg (ZeFF), among others.

 

Career prospects

Scientifically based skills for shaping the future of education and personal development are acquired in the "Educational Sciences" study programme. The Bachelor's and Master's degrees provide access to demanding academic and conceptual activities in the fields of education, personal development and further education as well as in social services and media and public relations.