Alte Kirchengeschichte und Patristik. Texte, Themen und Autoren. Proseminar.
UE-T01.01055

Dozenten-innen: Emmenegger Gregor
Kursus: Bachelor
Art der Unterrichtseinheit: Proseminar
ECTS: 2
Sprache-n: Deutsch
Semester: SA-2022

Textquellen bilden eine wichtige Grundlage, um Ereignisse vergangener Tage zur beleuchten und das Denken ihrer Autoren zu rekonstruieren - sie sind so etwas wie Zeitmaschinen. Doch der Umgang mit solchen Schriften will gelernt sein. Anhand einer illustren Auswahl aus frühchristlichen Texten werden Instrumente und Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens im Allgemeinen und der Kirchengeschichte/Patristik im Speziellen vorgestellt.


Lernziele

  1. Patristische Texte selbständig und kritisch bearbeiten und fruchtbar machen können.
  2. Fähigkeit zum korrekten Umgang mit Literatur und zur selbständigen Recherche.
  3. Grundkentnisse im Vorbereiten und Halten eines wissenschaftlichen Referates.
  4. Fähigkeit, eine wissenschaftliche Arbeit formal korrekt zu verfassen.

Dokumentation

Literaturhinweise werden während der Veranstaltung bekannt gegeben.