Dr Renate Burri

Langue et littérature grecques, Université de Berne

 

Curriculum vitae

1991–2000: Studium der Griechischen, Lateinischen und Russischen Philologie an den Universitäten Bern, St. Petersburg und Chabarovsk;

2000: Lizentiat an der Universität Bern

2001–2004: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Ptolemaios-Projekt (Forschungsprojekt des Schweizerischen Nationalfonds) am Institut für Klassische Philologie der Universität Bern

2002–2003: Diplomkurs für griechische Kodikologie und Paläographie an der Scuola Vaticana di Paleografia, Diplomatica e Archivistica

2010: Promotion in Griechischer Philologie an der Georg-August-Universität Göttingen (summa cum laude); Titel der Dissertation: „Die griechischen Handschriften der Geographie des Ptolemaios. Eine Geschichte der Wiederentdeckung“

2010–20119: Verschiedene Stipendien und Anstellungen in Bern, Chicago, Florenz, Göttingen, Berlin, Istanbul

Habilitationsprojekt „Byzantinische Buchproduktion in Ost und West nach der Eroberung Konstantinopels“

Seit 2011: Assoziierte Forscherin am Center for Global Studies des Walter Benjamin Kollegs (Phil.-hist. Fakultät der Universität Bern)

www.cgs.unibe.ch

 

Domaines de recherche

 

Publications

Liste