Zeno Junior Bampi

M. A.


photo

 zeno.bampi@unifr.ch

Biographie

Doktorand Germanistik


Recherche et publications

  • Akademischer Werdegang

    Studium der Germanistik/Philosophie in München und Padua. Von 2012 an studentische, später wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl von Prof. Dr. Friedrich Vollhardt und bei der Schelling-Kommission der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. 2017 Abschluss des Master-Studiums mit einer Arbeit über die Italiengedichte August von Platens. Seit Januar 2019 Arbeit an einem Dissertationsprojekt zur Reiseliteratur des Jungen Deutschland als Diplomassistent (Dtrittmittel) von Prof. Dr. Dr. Martina King.

  • Dissertationsprojekt
  • Forschungsinteressen

    – Literatur der Goethezeit

    – Literatur des Vormärz und des Biedermeier

    – Kulturphänomen Epigonalität/Klassizismus/'Spätzeitlichkeit'

    – Methodenfragen und Wissenschaftsgeschichte der Germanistik

    – Forschungsdidaktik: Geisteswissenschaftliches Praxiswissen und seine Vermittlung

  • Publikationen und Vorträge

    Publikationen:

     

    – Handbucheintrag „Wie man eine wissenschaftliche Abschlußarbeit schreibt (Come si fa una tesi di laurea)“. In: Erik Schilling (Hg.): Handbuch Umberto Eco. Leben – Werk – Wirkung. Stuttgart 2021, S. 107–112.

     

    – Rezension zu Kai Sina: „Kollektivpoetik“. In: Scientia Poetica 25/2021 (in Vorbereitung). 

     

    Vorträge:

     

    – „Bewegte Dichtung in bewegter Zeit. Die Reisefeuilletons des Jungen Deutschland.“ Vortrag gehalten auf der Kasseler Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten e. V. am 14.09.2019.

     

    – „Junge Literatur und ‚neue Schreibart‘. Problemgeschichte einer poetologischen Insurrektion am Ende der Goethezeit.“ Vortrag gehalten auf der 11. internationalen Studientagung des Forum Junge Vormärz Forschung am 24.04.2021.