Vertrag und Sachenrecht
UE-DDR.00454

Dozenten-innen: Hürlimann Bettina, Probst Thomas
Kursus: Master
Art der Unterrichtseinheit: Vorlesung
ECTS: 5
Sprache-n: Deutsch
Semester: SA-2020

Der Semesterkurs bietet die Gelegenheit, Fragen des Vertrags- und des Sachenrechts vertieft zu behandeln. Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf dem Zusammenwirken von obligationenrechtlichen und dinglichen Ansprüchen und auf der interdisziplinären Betrachtung von Sicherungsgeschäften (z.B. Leasing, Verpfändung von Bucheffekten).
         
Kenntnisse im Schuldbetreibungs- und Konkursrecht sind für das Verständnis des Kurses von Vorteil.


Prüfungen

Inhalt der Prüfung ist der in der Veranstaltung erarbeitete Stoff. Die mündliche Prüfung dauert 15 Minuten (keine Vorbereitungszeit).


Lernziele

Erforderlich ist die aktive Teilnahme der Studierenden und die Lektüre der abgegebenen Unterlagen. Die Studierenden sollen das Zusammenspiel von Vertragsrecht und Sachenrecht verstehen und in der Lage sein, anhand des Gelernten konkrete Fälle zu lösen.


Dokumentation

ZGB/OR/BEG/KKG

die in der Veranstaltung abgegebenen Unterlagen

die auf moodle.unifr.ch aufgeschalteten Unterlagen