Rechtwissenschaftliche Fakultät

Student News

Änderung bezüglich der Seminare und schriftlichen Arbeiten

Gemäss Art. 13a Abs. 4 des Reglements über das Rechtsstudium (RRS) war es bisher möglich, Seminare durch schriftliche Arbeiten, die ausserhalb von Seminaren verfasst werden, zu ersetzen.

Neu wird ab dem 1. September 2017 nur noch ein einziges Seminar durch eine schriftliche Arbeit, die ausserhalb  des Seminars verfasst wird (zu 5 ECTS), ersetzt werden können. Weiterhin wird es aber möglich sein, beide Seminare durch eine Forschungsarbeit (zu 10 ECTS) zu ersetzen.

Die Übergangsregelung lautet wie folgt: Schriftliche Arbeiten, die vor dem 1. September 2017 vergeben worden sind, können gemäss bisheriger Regelung als Ersatz für ein Seminar angerechnet werden (bis maximal zwei Seminare).