Rechtwissenschaftliche Fakultät
content_image

Personen von A bis Z : Professoren

Basile Cardinaux
Assoziierter Professor
Av. de Beauregard 11
1700 Freiburg CH
Tel.: +41 26 300 81 19
Büro: BQC 11 5.117
basile.cardinaux(at)unifr.ch
Lehrstuhl für Arbeits- und Sozialversicherungsrecht + Chaire de droit du travail et des assurances sociales
QrCode
Diesen Code können Sie mit Ihrem Handy scannen und somit automatisch zu Ihren Kontakten hinzufügen.
vCard

Curriculum vitae

Ausbildung
2008 Anwaltspatent
2008 Promotion (Dr. iur.) (Universität Freiburg)

Dissertation (summa cum laude) zum Thema "Das Personenfreizügigkeitsabkommen und die schweizerische berufliche Vorsorge - Grundlagen und ausgewählte Aspekte"
1998 Lizentiat (lic. iur.) (Universität Freiburg)
1993 Matura (Kollegium Gambach, Freiburg)

Tätigkeiten
Seit 2012 Assoziierter Professor an der Universität Freiburg, Lehrstuhl für Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht
Seit 2007 Rechtsanwalt bei Hubatka Müller Vetter, Zürich (seit 2012 in Konsulentenstellung)
2005-2006 Anwaltspraktikum bei Jutzet Aebischer Schafer, Freiburg
2004-2005 Vorsteher a.i. des Amtes für die Aufsicht über die Stiftungen und die berufliche Vorsorge des Kantons Freiburg
2000-2004 Diplomassistent an der Universität Freiburg am Lehrstuhl für Arbeits- und Sozialversicherungsrecht bei Prof. E. Murer
1999 Gerichtsschreiber-Stellvertreter am Bezirksgericht See in Murten

Weitere Tätigkeiten
Seit 2017 Mitglied des Stiftungsrates der Stiftung Förderungs- und Wissenschaftsplattform 2. Säule (Luzern)
Seit 2017 Mitglied des Aufsichtsrates der Bernischen BVG- und Stiftungsaufsicht
Seit 2013 Mitherausgeber (zusammen mit Hans-Ulrich Stauffer) der Reihe "Rechtsprechung des Bundesgerichts zum Sozialversicherungsrecht"
Seit 2015 Redaktor bei der Schweizerischen Zeitschrift für Sozialversicherung und berufliche Vorsorge
Seit 2014 Mitglied des Stiftungsrates der Stiftung Heilpädagogisches Zentrum (Freiburg) und Mitglied des Curatoriums des Heilpädagogischen Instituts der Universität Freiburg
2005-2015 Redaktor bei der Zeitschrift "Sozialversicherungsrecht", Zusammenfassung der BVG-Urteile des Bundesgerichts und kantonaler Gerichte
2012-2014 Ständiger Mitarbeiter bei der Schweizerischen Zeitschrift für Sozialversicherung und berufliche Vorsorge
2012-2013 Mitglied des Vorstands der Pensionskasse des Staatspersonals Freiburg 
2002-2007 Präsident des Mieterinnen- und Mieterverbands Deutschfreiburg
2000-2011 Rechtsberater beim Mieterinnen- und Mieterverband Deutschfreiburg

Veröffentlichungen

Revision des Datenschutzes: Bedeutung für die Schweizer Vorsorgeeinrichtungen, in: SPV 8/2017, S. 88-89.

Eingliederung und Wiedereingliederung aus Sicht der Vorsorgeeinrichtung, in: SZS 60/2016, Sonderheft, S. 685-714.

Die aktuelle sozialrechtliche Rechtsprechung des Bundesgerichts zum FZA, in: Epiney/Kern/Hehemann (Hrsg.), Schweizerisches Jahrbuch für Europarecht 2015/2016, Zürich/Basel/Genf/Bern 2016, S. 501-524.

Le partage des prétentions de prévoyance en cas de "divorce international", in: Fountoulakis/Jungo (Hrsg.), Patrimoine de la famille: Entretien, régimes matrimoniaux, deuxième pilier et aspects fiscaux, 8e symposium en droit de la famille 2015, Genf/Zürich/Basel 2016, S. 97-127.

Die aktuelle sozialrechtliche Rechtsprechung des Bundesgerichts zum FZA, in: Epiney/Hehemann (Hrsg.), Schweizerisches Jahrbuch für Europarecht 2014/2015, Zürich/Basel/Genf/Bern 2015, S. 533-552.

Leistungen bei Vaterschaft: eine Aufgabe des Staates?, in: Belser/Waldmann (Hrsg.), Mehr oder weniger Staat?, Festschrift für Peter Hänni zum 65. Geburtstag, Bern 2015, S. 451-467.

Kommentar von Art. 108-110, 113, 114 196 Ziff. 9 und 196 Ziff. 11 BV, in: Waldmann/Belser/Epiney (Hrsg.), BSK-Bundesverfassung, Basel 2015, S. 1681-1732, 1776-1816 und 2844-2846.

Personenfreizügigkeit und Leistungen für Kinder, in: Epiney/Gordzielik (Hrsg.), Personenfreizügigkeit und Zugang zu staatlichen Leistungen, Zürich/Basel/Genf 2015, 83-119.

Die aktuelle sozialrechtliche Rechtsprechung des Bundesgerichts zum FZA und EFTA-Übereinkommen, in: Epiney/Diezig (Hrsg.), Schweizerisches Jahrbuch für Europarecht 2013/2014, Zürich/Basel/Genf/Bern 2014, S. 483-497.

Vorsorgerechtliche Sicherungsinstrumente, in: Cardinaux (Hrsg.), 20 Jahre Wohneigentumsförderung mit Mitteln der beruflichen Vorsorge - 20 ans d'encouragement à la propriété du logement au moyen de la prévoyance professionnelle, Bern 2014, S. 343-389.

Wohneigentum als Vorsorge, in: Baurecht 4/2014, S. 173-175, zusammen mit C. Peer.

Die Verjährung der Berufsvorsorgeleistungen: Eine Bestandesaufnahme und ein Ausblick, in: Kieser/Stauffer (Hrsg.), BVG-Tagung 2013: Aktuelle Fragen der beruflichen Vorsorge, St. Gallen 2014, S. 57-125.

"Beweiserhebung im Ausland" (§ 7, S. 271-287) und "Leistungen aus beruflicher Vorsorge bei Alter, Tod und Invalidität" (§ 27, S. 941-1007), in: Steiger-Sackmann/Mosimann (Hrsg.), Handbücher für die Anwaltspraxis, Band XI, Recht der Sozialen Sicherheit, Basel 2014.

Rentenkürzungen, in: Schweizer Personalvorsorge 5/14, S.87-88, zusammen mit P. Eberhard.

Psychische Erkrankungen in der beruflichen Vorsorge, in: Gabriela Riemer-Kafka (Hrsg.), Psyche und Sozialversicherung, Zürich/Basel/Genf 2014, S. 49-74.

Die aktuelle sozialrechtliche Rechtsprechung des Bundesgerichts zum FZA, in: Epiney/Diezig (Hrsg.), Schweizerisches Jahrbuch für Europarecht 2012/2013, Zürich/Basel/Genf/Bern 2013, S. 449-477.

Der grenzüberschreitende Transfer von Vorsorgekapital und andere internationale Sachverhalte in der beruflichen Vorsorge, in: Kieser/Stauffer (Hrsg.), BVG-Tagung 2012: Aktuelle Fragen der beruflichen Vorsorge, St. Gallen 2013, S. 55-118.

Rezension des BVG- und FZG-Kommentars von Schneider/Geiser/Gächter, in: SZS 55/2011 (Heft 4), S. 417 ff.

Internationaler Vorsorgeausgleich: Ausländische Scheidungsurteile, in: Schweizer Personalvorsorge 8/11, S. 85 ff.

Der Eintritt des Vorsorgefalls in der beruflichen Vorsorge, in: Riemer-Kafka/Rumo-Jungo (Hrsg.), Soziale Sicherheit - Soziale Unsicherheit, Festschrift für Erwin Murer zum 65. Geburtstag, Bern 2010, S. 121-149.

Zu BGE 134 III 608: Diskriminierende Behandlung ausländischer Renten im Betreibungsrecht, in: SZS 53/2009, S. 498 ff.

Austrittsleistungen in der beruflichen Vorsorge: Über die Grenzen transferieren, in: Schweizer Personalvorsorge 6/09, S. 85-86.

Erläuterung der Begriffe "Anwartschaft", "Rechtsanspruch", "Übergangsrecht, intertemporales Recht", "Wohlerworbenes Recht" für das durch die Schweizer Personalvorsorge (SPV) herausgegebene Fachwörterbuch für die berufliche Vorsorge, Zürich 2008 (2010 in zweiter, überarbeiteter Auflage erschienen).

Das Personenfreizügigkeitsabkommen und die schweizerische berufliche Vorsorge - Grundlagen und ausgewählte Aspekte, Freiburger Dissertation, Zürich 2008.

Zusatzrentensysteme und Sozialrechtskoordinierung, in: Brömmelmeyer/Heiss/
Meyer/Rückle/Schwintowski/Wallrabenstein (Hrsg.), Pflegeversicherung - Risikosteuerung und Versicherungsaufsicht - Europa - Versicherungsvertragsrecht, Versicherungswissenschaftliche Studien, Bd. 35, Baden-Baden 2009.

Ausschluss gewisser Krankheiten von der IV-Deckung?, in: Erwin Murer (Hrsg.), Die 5. IVG-Revision: Kann sie die Rentenexplosion stoppen?, Bern 2004, S. 183 ff.

Kommentar zur Entscheidung der Kommission vom 5. Dezember 2003 - Sache TREN/AMA/11/03 - Deutsche Massnahmen bezüglich An-/Abflüge zum/vom Flughafen Zürich - ABl. Nr. L 4 vom 8. Januar 2004, 13 ff., in: SZS 48/2004, S. 380 ff.

Notwendige Weichenstellungen in der IV, in: CHSS 2003, S. 337 ff., zusammen mit Prof. E. Murer.

Résumé et annotation de CJCE aff. Humer, in: SZS 47/2003, S. 157 ff.

Rechtsmittel der Versicherer gemäss Personenfreizügigkeitsabkommen EU/CH, in: Schaffhauser René/Schürer Christian (Hrsg.), Rechtsschutz der Versicherten und der Versicherer gemäss Abkommen EU/CH über die Personenfreizügigkeit (APF) im Bereich der Sozialen Sicherheit, St. Gallen 2002, S. 171 ff.

CH-UE: sécurité sociale, in: plädoyer 1/01, S. 41 f., und 2/02, S. 41 ff.

Die Grundlinien des ,allgemeinen' Teils der Verordnung Nr. 1408/71, unter ausführlicher Darstellung wichtiger EuGH-Entscheide, in: Murer Erwin / Kahil-Wolff Bettina (Hrsg.), 3. Freiburger Sozialrechtstag, Das Personenverkehrsabkommen mit der EU und seine Auswirkungen auf die soziale Sicherheit der Schweiz, Tagungsunterlage, Freiburg 2000, §§ 6-11 (S. 33-50).

Forschungen

Forschungsschwerpunkte:

  • Berufliche Vorsorge
  • Internationales Sozialrecht
  • Öffentliches Dienstrecht

Projekte

  • Habilitationsschrift zum Dienstrecht der Magistratspersonen
  • Verschiedene Publikationsprojekte im Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht

Preis oder Belohnungen

Joseph-Vigener-Preis (2009)

Preis der Schweizerischen Gesellschaft für Haftpflicht- und Versicherungsrecht (2010)

Kontakte

Basile Cardinaux

Assoziierter Professor - Dr. iur. Rechtsanwalt

Departement für öffentliches Recht

Lehrstuhl für Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht

Büro 5.117

Av. Beauregard 11

CH-1700 Freiburg

basile.cardinaux@unifr.ch

+41 26 300 81 18 (Sekretariat)

+41 26 300 81 19 (Direktwahl)

+41 26 300 96 76 (Fax)

+41 26 300 81 23 (Virginie Mantilla)

Mitarbeiter

Cornelia Vonlanthen-Bösiger, Sekretärin

Virginie Mantilla, MLaw, assistante diplômée