EtudesPublié le 23.07.2021

Themen für Proseminararbeiten im ZGB bei Prof. Bettina Hürlimann-Kaup


Themen für Proseminararbeiten im ZGB bei Prof. Bettina Hürlimann-Kaup

  1. Provisorische Massnahmen wegen Persönlichkeitsverletzung gegen periodisch erscheinende Medien de lege lata und de lege ferenda (Art. 266 ZPO)
  2. Inwieweit kann die Stockwerkeigentümergemeinschaft die freie Nutzung von zu Sonderrecht ausgeschiedenen Teilen einschränken?

LETZTMÖGLICHER ABGABETERMIN: 31. Oktober 2021

Hinweise:
Die auf der Homepage von Prof. Bettina Hürlimann-Kaup abrufbaren «Merkpunkte für die Ausarbeitung
von schriftlichen Arbeiten am Lehrstuhl für Zivilrecht II» informieren Sie über die inhaltlichen
und formellen Anforderungen, die an die Proseminararbeit gestellt werden. Bitte beachten Sie
insbesondere, dass die Arbeit unter der Aufsicht einer Assistentin verfasst wird, der zunächst auf
elektronischem Weg eine Disposition sowie eine Bibliographie vorgelegt werden muss. Erst wenn die
Assistentin diese angenommen hat, kann die Arbeit geschrieben werden.


Einschreibungen erfolgen bei: lehrstuhl-zgb2@unifr.ch. Pro Thema können sich drei Studierende
einschreiben.