CAS Grundfragen christlicher Existenz

Ein ökumenisches Weiterbildungsangebot, das nach der Bedeutung des christlichen Glaubens für den Alltag fragt.

Der Lehrgang „Grundfragen christlicher Existenz“ (2021–2023) geht in die dritte Runde. Rund hundert Studierende haben die letzten beiden Kurse besucht. Das Ziel des zweijährigen Kurses ist die reflektierte Auseinandersetzung mit Grundfragen des christlichen Glaubens. Zu den zentralen Anliegen gehören auch der Zusammenhang von Theorie und Praxis sowie die Erneuerung von Kirche und Gesellschaft. Dabei soll es nicht nur um die theoretische Vermittlung thematischer Sachverhalte gehen. Vielmehr wird auch ein praktischer Bezug des christlichen Glaubens in persönlichen, beruflichen, kirchlichen und gesellschaftlichen Lebensfeldern thematisiert.

Der Lehrgang richtet sich an alle interessierten Personen. Es besteht die Möglichkeit, den Lehrgang mit oder ohne CAS-Zertifikat abzuschliessen.

 

Für Fragen, Interesse und Anmeldungen wenden Sie sich direkt an den aktuellen Studienleiter:

Dr. Stefan Wenger

 +41 (0)78 723 11 97

  stefan.wenger2@unifr.ch

 

Trägerschaft

"Grundfragen christlicher Existenz" wird von den folgenden Partnern mitgetragen: