Neuerscheinungen

Weitere Publikationen (letzte 5 Jahre)

  • Linguistik
    • Helen Christen / Gerda Baumgartner / Melanie Bösiger / Simone Busley / Julia Fritzinger / Peter Gilles / Damaris Nübling / Martina Schläpfer (Hg., 2021): Pragmatik der Genuszuweisung. Linguistik Online 107, 2/2021 (Open Access).

    • Alexandra Schiesser (2019): Dialekte machen. Konstruktion und Gebrauch arealer Varianten im Kontext sprachraumbezogener Alltagsdiskurse. De Gruyter Verlag.
    • Regula Schmidlin / Christian Fandrych (Hg.) (2019): Wissenschaftssprache(n) kontrastiv. Bulletin Vals-Asla 109. Download Inhaltsverzeichnis.

    • Helen Christen / Elvira Glaser / Matthias Friedli (2019:) Kleiner Sprachatlas der deutschen Schweiz (verbesserte 7. Auflage). Verlag Huber.

    • Pascale Schaller (2018): Konstruktion von Sprache und Sprachwissen. De Gruyter Verlag.
    • Helen Christen / Peter Gilles / Christoph Purschke (2017): Räume, Grenzen, Übergänge. Akten des 5. Kongresses der Internationalen Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen (IGDD). Stuttgart. (= Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik. Beiheft 171)
    • W. V. Davies / A. Häcki Buhofer / R. Schmidlin / M. Wagner / E.L. Wyss (Hg.) (2017): Standardsprache zwischen Norm und Praxis.Theoretische Betrachtungen, empirische Studien und sprachdidaktische Ausblicke. Basel.
    • Pascale Schaller / Alexandra Schiesser (2017): Die Vermessung der Sprache. Zu Geschichte und Bedeutung des Sprachatlas der deutschen Schweiz. Bern.

     

  • Mediävistik
    • Rebecca Tschümperlin: Weltentwürfe in Text und Bild.S. Hirzel Verlag 2021.
    • Stefan Matter: Tagzeitentexte des Mittelalters. Untersuchungen und Texte zur deutschen Gebetbuchliteratur. De Gruyter 2021.
    • Nicole Eichenberger/Eckart Conrad Lutz/Christine Putzo (Hg.): Bücher und Identitäten. Literarische Reproduktionskulturen der Vormoderne. Reichert Verlag 2020.

    • Richard Fasching: Die ,Vierzig Myrrhenbüschel vom Leiden Christi'. Untersuchung, Überlieferung und Edition. Reichert Verlag 2020.
    • Vera Jerjen: Arbeiten an Welt- und Selbstbild im ,Welschen Gast‘ Thomasins von Zerclære. Reichert Verlag 2019.

    • Johanna Thali: Schauliteratur. Formen und Funktionen literarischer Kommunikation in Text und Bild. Chronos Verlag 2019.

     

  • Literaturwissenschaft
    • Claudia Hillebrandt / Sonja Klimek / Ralph Müller / Rüdiger Zymner (Hg.): Grundfragen der Lyrikologie 2. Begriffe, Methoden und Analysedimensionen. De Gruyter 2020.

    • Tom Kindt / Victor Lindblom (Hg.): Text+Kritik: Lukas Bärfuss. Edition Text+Kritik 2020.

      Tom Kindt et al. (Hg.): Journal of Literary Theory. De Gruyter Verlag 2020.

    • Adrian Brauneis: ... so leid es mir tut, wir sind die Guten in dieser Sache. Untersuchungen zum Verstehen fiktionaler moralischer Sätze. Vandenhoeck & Ruprecht Verlage 2019. 

    • Tom Kindt et al. (Hg.): Journal of Literary Theory 13:2. De Gruyter 2019.

    • Arnd Beise / Michael Hofmann (Hg.): Peter Weiss Jahrbuch für Literatur, Kunst und Politik im 20. und 21. Jahrhundert. Band 27. Röhrig Universitätsverlag 2019.

    • Franziska Thiel: ‚Der wahre Weltuntergang ist die Vernichtung des Geistes‘. Apokalyptisches Schreiben im Kontext der beiden Weltkriege. Berlin: Erich Schmidt Verlag 2019.

    • Claudia Hillebrandt / Sonja Klimek / Ralph Müller / Rüdiger Zymner: Grundfragen der Lyrikologie 1. Lyrisches Ich, Textsubjekt, Sprecher? De Gruyter 2019.

    • Tobias Lambrecht: Nicht-Naives Erzählen. Folgen der Erzählkrise am Beispiel biografischer Schreibweisen bei Helmut Krausser. De Gruyter 2018.

    • Tom Kindt et al. (Hg.): The Paradox of Fiction. De Gruyter 2018.
    • Tom Kindt: Brecht und die Folgen.  J. B. Metzler 2018. 
    • Matthias Aumüller / Tom Kindt et al. (Hg.): Narrative Unreliability: Scope and Limits.  De Gruyter 2018. 
    • Christoph Gschwind: Die dramatische Wirkungspoetik im Frühwerk Schillers. Eine analytische Annäherung an das Konzept des Ideendichters. De Gruyter 2017. 
    • Arnd Beise / Michael Hofmann (Hg.): Peter Weiss Jahrbuch 26. Röhrig Verlag 2017. 
    • Anett Krause / Arnd Beise (Hg.): Sibylle Berg. Peter Lang Verlag 2017. 
    • Sonja Klimek / Ralph Müller et al. (Hg.): Theories of Lyric. Journal of Literary Theory 11.1 (2017).
    • Matthias Aumüller / Fotis Jannidis / Tom Kindt / Tilmann Köppe / Simone Winko (Hg.): Narrative Unreliability: Scope and Limits. Journal of Literary Theory 12.1 (2018). 
    • Arnd Beise / Michael Hofmann (Hg.): Peter Weiss Jahrbuch 26 (2017). Röhrig Verlag.  
    • Claudia Hildebrandt, Sonja Klimek, Ralph Müller, William Waters, Rüdiger Zymner (Hg.): Theories of Lyric. Journal of Literary Theory 11.1 (2017). 
    • Sonja Klimek / Christoph Jürgensen (Hg.): Gedichte von Jan Wagner. Interpretationen. Münster: mentis 2017. 
    • Anett Krause / Arnd Beise (Hg.): Sibylle Berg. Romane. Dramen. Kolumnen und Reportagen. Berlin: Peter Lang 2017. 
    • Johann Jakob Bodmer: «Die Freiheit als das höchste Gut der Nation». Vaterländische Dramen. Herausgegeben und mit einem Nachwort von Arnd Beise. Zürich: Chronos Verlag 2017. 
    • Sonja Klimek / Tobias Lambrecht / Tom Kindt (Hg.): Funktionen der Fantastik. Neue Formen des Weltbezugs von Literatur und Film nach 1945. Heidelberg 2017.