Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Cassian († 430/35) - Vierundzwanzig Unterredungen mit den Vätern (Collationes patrum)
Neunzehnte Unterredung, welche die des Abtes Johannes ist, über das Ziel des Mönches und des Einsiedlers.

15. Frage, ob auch die Keuschheit so wie [S. 260] die übrigen Leidenschaften erprobt werden müsse.

Wie uns nun ein Heilmittel für die übrigen Leidenschaften, den Zorn, die Traurigkeit oder die Ungeduld gezeigt worden ist in der Vorstellung widriger Dinge, so mochten wir nun belehrt werden, welche Art der Heilung wir auch gegen den Geist der Unzucht anzuwenden haben, nemlich ob auch das Feuer der Begierlichkeit wie oben durch Vorstellung größerer Reize ausgelöscht werden könne, was, wie wir glauben, der Keuschheit genug entgegen wäre, nicht nur wenn in uns der Zunder der Lust vermehrt, sondern wenn er auch nur mit vorübereilendem Geistesauge berührt würde.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung: Vierundzwanzig Unterredungen mit den Vätern
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. Zwölfte Unterredung ...
. Dreizehnte Unterredung, ...
. Vierzehnte Unterredung, ...
. Fünfzehnte Unterredung, ...
. Sechzehnte Unterredung, ...
. Siebzehnte Unterredung, ...
. Vorwort des Johannes ...
. Achtzehnte Unterredung, ...
. Neunzehnte Unterredung, ...
. . 1. Über das Kloster ...
. . 2. Von der Demuth des ...
. . 3. Antwort des Abtes ...
. . 4. Von der Tugend, ...
. . 5. Von den Vortheilen ...
. . 6. Über die Nützlichkeit ...
. . 7. Frage über die ...
. . 8. Antwort.
. . 9. Von der vollendeten ...
. . 10. Von Jenen, welche ...
. . 11. Frage nach einem ...
. . 12. Antwort, wie ein ...
. . 13. Frage, wie Jener ...
. . 14. Antwort über ihr ...
. . 15. Frage, ob auch ...
. . 16. Antwort, aus welchen ...
. Zwanzigste Unterredung, ...
. Einundzwanzigste Unter...
. Zweiundzwanzigste Unte...
. Dreiundzwanzigste Unte...
. Vierundzwanzigste und ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger