Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Cassian († 430/35) - Vierundzwanzig Unterredungen mit den Vätern (Collationes patrum)
Achte Unterredung, welche die zweite mit Abt Serenus ist über die Herrschaften oder Mächte.

15. Daß den heiligen und himmlischen Kräften nicht ohne Grund die Namen von Engeln und Erzengeln beigelegt sind.

Es ist nun Niemandem zweifelhaft, daß dem guten [S. 525] Theile dieselben Rangbenennungen nicht ohne Grund und Ursache beigelegt sind, und daß sie Namen von Ämtern oder Verdiensten oder Würden sind. Es ist nemlich klar, daß sie von dem Amte, Botschaften zu bringen, Engel. d. i. Boten genannt werden, und die Beschaffenheit des Namens selbst zeigt, daß die Erzengel deßhalb so heissen, weil sie den Engeln vorstehen. Herrschaften heissen sie davon, daß sie über Andere herrschen, und Fürstenthümer, weil sie solche haben, 1 deren Fürsten sie sind. Throne heissen Andere, weil sie so sehr Gott anhangen und ihm Hausgenossen und Freunde sind, daß auf ihnen die göttliche Majestät wie auf einem Throne ganz besonders ruht und gleichsam fester sich auf sie neigt.

1: Diese Erklärungen sind wohl etwas gar zu einfach. Dionys d. Areop. und der hl. Gregor haben sich die Sache weniger leicht gemacht.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung: Vierundzwanzig Unterredungen mit den Vätern
Bilder Vorlage

Navigation
. Vorwort des Priesters ...
. Erste Unterredung, ...
. Zweite Unterredung ...
. Dritte Unterredung, ...
. Vierte Unterredung, ...
. Fünfte Unterredung, ...
. Sechste Unterredung, ...
. Siebente Unterredung, ...
. Achte Unterredung, ...
. . Mehr
. . 7. Über den Anfang ...
. . 8. Über den Fall des ...
. . 9. Es wird entgegnet, ...
. . 10. Antwort über den ...
. . 11. Von der Strafe ...
. . 12. Über die Bedrängniß ...
. . 13. Daß die Teufel, ...
. . 14. Wie es gekommen ...
. . 15. Daß den heiligen ...
. . 16. Über die Unterwü...
. . 17. Daß jedem Menschen ...
. . 18. Der Unterschied ...
. . 19. Daß die Geister ...
. . 20. Frage über die ...
. . 21. Lösung der vorgel...
. . 22. Einwand, wie den ...
. . 23. Antwort, daß durc...
. . Mehr
. Neunte Unterredung, ...
. Zehnte Unterredung, ...
. Vorwort des Johannes ...
. Elfte Unterredung, ...
. Zwölfte Unterredung ...
. Dreizehnte Unterredung, ...
. Vierzehnte Unterredung, ...
. Fünfzehnte Unterredung, ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger