Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Liturgien, Griechische - Die griechische Jakobusliturgie
C. Messe Der Gläubigen.

XIII. Entlassung.

Entlassung.

Der Diakon:
Im Frieden Christi lasset uns singen!

Und wieder sagt er:
Im Frieden Christi lasset uns gehen!

Das Volk:
Im Namen des Herrn.
Herr, segne!

Entlassungsgebet, vom Diakon gesprochen:
Von Lob zu Lob übergehend preisen wir Dich, den Heiland unserer Seelen.
Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste.
Jetzt und allezeit und in alle Ewigkeit.
Dich preisen wir, den Heiland unserer Seelen.

Der Priester spricht vom Altare bis zur Sakristei das Gebet:
Von Kraft zu Kraft schreitend, bitten wir Dich, Herr unser Gott, auch jetzt, nachdem wir den göttlichen Dienst in Deinem Tempel vollständig beendiget haben; würdige uns Deiner vollkommenen Menschenliebe, [S. 122] führe uns auf dem rechten Wege, befestige uns in Deiner Kraft und mache uns des Himmelreiches würdig. Durch Christus Jesus, unsern Herrn, mit dem Du gepriesen bist samt Deinem allheiligen, guten und lebendigmachenden Geiste, jetzt und allezeit und in alle Ewigkeit.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Vorwort zu den Liturgen
Einleitung zu den Liturgen
Allgemeine Bemerkungen zu den Griechischen Liturgien
Einleitung Syrische Liturgien
Einleitung: Die griechische Jakobusliturgie
Bilder Vorlage

Navigation
A. Vorbereitungsgebete ...
B. Katechumenen-Messe.
C. Messe Der Gläubigen.
. Mehr
. V. Offertorium
. VI. Präfation und ...
. VII. Anaphora.
. VIII. Fürbitten für ...
. IX. Gebete vor der ...
. X. Kommunion.
. XI. Danksagung nach ...
. XII. Letzter Eingang.
. XIII. Entlassung.
. . Entlassung.
. XIV. Schlußgebete.

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger