Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Eusebius von Cäsarea († um 340) - Vier Bücher über das Leben des Kaisers Konstantin und des Kaisers Konstantin Rede an die Versammlung der Heiligen (Vita Constantini et Oratio ad coetum sanctorum)
Buch I

40. Das Standbild Konstantins mit dem Kreuze; Inschrift der Statue.

Mit lauter Stimme und durch Denksäulen verkündete er allen Menschen das Zeichen der Erlösung; mitten in der Kaiserstadt ließ er so ein großes Denkmal seines Sieges über die Feinde aufstellen und darauf es deutlich mit unauslöschlichen Buchstaben eingraben, daß dieses Zeichen der Erlösung der Hort des römischen Reiches und der ganzen kaiserlichen Herrschaft sei. So ließ er alsbald seinem eigenen Standbild, das an einem der belebtesten Plätze Roms errichtet wurde, eine lange Lanze in Form eines Kreuzes in die Hand geben und dann auch wörtlich in lateinischer Sprache folgende Inschrift eingraben: „Durch dieses heilbringende Zeichen, das wahrhaftige Zeichen der Tapferkeit, habe ich eure Stadt vom Joche der Tyrannei errettet und ihr die Freiheit wiedergebracht; zudem habe ich auch durch diese Befreiung dem Senat und dem Volke von Rom seinen alten Glanz und Ruhm wiedergegeben“.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
. Buch I
. . Mehr
. . 32. Nachdem Konstantin ...
. . 33. Des Maxentius Unzu...
. . 34. Die Frau eines ...
. . 35. Maxentius läßt ...
. . 36. Zauberkünste des ...
. . 37. Die Niederlage ...
. . 38. Tod des Maxentius ...
. . 39. Konstantins Einzug ...
. . 40. Das Standbild Kons...
. . 41. Freude in den Prov...
. . 42. Konstantins Ehrenb...
. . 43. Konstantins Wohltä......
. . 44. Konstantin nimmt ...
. . 45. Konstantin erträgt ...
. . 46. Siege über Barbaren. ...
. . 47. Tod des Maximin, ...
. . 48. Feier der zehnjäh...
. . Mehr
. Buch II
. Buch III
. Buch IV
. Des Kaisers Konstantin ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger