Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Eusebius von Cäsarea († um 340) - Vier Bücher über das Leben des Kaisers Konstantin und des Kaisers Konstantin Rede an die Versammlung der Heiligen (Vita Constantini et Oratio ad coetum sanctorum)
Buch I

34. Die Frau eines Statthalters tötet sich selbst, um ihre Keuschheit zu bewahren.

So hörte die Frau von einem jener Senatoren Roms, die das Amt eines Provinzstatthalters bekleideten, daß die Leute, die dem Tyrannen bei solchen Schandtaten ihre Dienste leisteten, schon ihrem Hause genaht seien, und zugleich erfuhr sie, ihr eigener Mann habe aus Furcht die Erlaubnis gegeben, daß man sie ergreife und wegführe; die Frau war aber eine Christin. Da erbat sie sich nur ein wenig Zeit, um ihren gewöhnlichen Schmuck anzulegen, ging in ihr Gemach und stieß sich, da sie sich allein sah, das Schwert mitten in die Brust. Da sie sogleich starb, überließ sie denen, die sie zur Schande führen wollten, nur ihren Leichnam; durch ihre Tat aber, die lauter predigte als jedes Wort, hat sie allen Menschen, ihren Zeitgenossen wie auch den kommenden Geschlechtern, es gezeigt, daß nur die so gepriesene Keuschheit der Christen vor jeder Niederlage und jedem Verderben sicher sei. So herrlich hat sich diese Frau gezeigt.1

1: Vgl. Kirchengeschichte VIII 14, 17.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
. Buch I
. . Mehr
. . 26. Konstantin nimmt ...
. . 27. Konstantin beherzigt ...
. . 28. Gott gewährt Kons...
. . 29. Der Christus Gottes ...
. . 30. Die Anfertigung ...
. . 31. Beschreibung des ...
. . 32. Nachdem Konstantin ...
. . 33. Des Maxentius Unzu...
. . 34. Die Frau eines ...
. . 35. Maxentius läßt ...
. . 36. Zauberkünste des ...
. . 37. Die Niederlage ...
. . 38. Tod des Maxentius ...
. . 39. Konstantins Einzug ...
. . 40. Das Standbild Kons...
. . 41. Freude in den Prov...
. . 42. Konstantins Ehrenb...
. . Mehr
. Buch II
. Buch III
. Buch IV
. Des Kaisers Konstantin ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger