Sind Ihnen Diskriminierungen aufgefallen? Haben Sie sich diskriminiert gefühlt? Hier können Sie es melden!

 

Dieses Tool zur Meldung von Diskriminierung wurde auf Initiative von EquOpp, der AGEF-Kommission für Gleichberechtigung und soziale Gerechtigkeit, erstellt. Das Tool wird vom Studierendenrat (SR) und dem Rektorat sowie von verschiedenen Universitätsgremien unterstützt.

Bei diesem Tool handelt es sich um einen völlig anonymen Fragebogen, dessen erhobene Daten mit niemandem in Verbindung gebracht werden können. Es wird von einer zu diesem Zweck geschaffenen Arbeitsgruppe verwaltet, die vom SR beauftragt wurde.

Das Ziel dieses Tools ist es, jedem Mitglied der Universität Freiburg die Möglichkeit zu geben, Situationen zu melden, die er oder sie als diskriminierend empfunden hat, unabhängig von den beteiligten Personen. Um den Zugang zu erleichtern, ist das Tool in vier Sprachen verfügbar: Französisch, Deutsch, Italienisch und Englisch.

Für weitere Informationen oder bei Problemen bei der Benutzung des Tools, können Sie die Arbeitsgruppe unter discriminations@unifr.ch kontaktieren.

Vorschau des Tools zur Meldung von Diskriminierung

 
Auf Deutsch

En françaisIn englishIn italiano

 Coronavirus

Infos et Öffnungszeiten