Zeitschrift für Missionswissenschaft und Religionswissenschaft

Die Zeitschrift für Missionswissenschaft und Religionswissenschaft (= ZMR)  ist peer-reviewed. Sie erscheint seit 1911 und ist somit die älteste missionswissenschaftliche Zeitschrift katholischer Prägung. Sie ist auch Organ des Internationalen Instituts für missionswissenschaftliche Forschungen (IIMF). Das IIMF ist eine Vereinigung von katholischen Wissenschaftlern und Freunden zur Förderung der Missionswissenschaft und der Erforschung interkultureller Beziehungen und Entwicklungen. Die Vereinigung ist für nicht-katholische Mitglieder offen. Verantwortlicher Schriftleiter ist seit 2001 Prof. Mariano Delgado, Direktor des Instituts für das Studium der Religionen und den interreligiösen Dialog an der Universität Freiburg Schweiz (mariano.delgado [at] unifr.ch).


Zur Homepage des Inter­natio­nalen Instituts für missions­wissen­schaftliche Forschungen e.V. (IIMF)



Zur Homepage des IRD


Aktuell


Die heutige Zeitschrift für Missionswissenschaft und Religionswissenschaft (zmr) erschien unter dem Namen Zeitschrift für Missionswissenschaft (zm) erstmals im März 1911. Das im selben Jahr gegründete Internationale Institut für Missionswissenschaftliche Forschungen (iimf) erklärte sie zu seinem Fachorgan. Da zwischen 1942-1946 kein Jahrgang erscheinen konnte, erscheint sie 2016 im 100. Jahrgang. Dies ist uns Anlass zu diesem Sonderband als Festschrift mit dem Titel Transformationen der Missionswissenschaft.

Inhaltsverzeichnis und Vorwort              

Mariano Delgado, 100 Jahrgänge der ZMR. Metamorphosen einer wissenschaftlichen Zeitschrift

 

 


Neuste Ausgabe

Titelblatt ZMR, Heft 2015 

Institut für das Stutdium und der Religionen und und den interreligiösen Dialog - Av. Europe 20 - 1700 Freiburg - Tel +41 26 / 300 7403 - Fax +41 26 / 300 9662
mariano.delgado [at] unifr.ch - Swiss University