Studientage und doktoratskolloquien

für das jahr 2017

 

15.-17. Februar 2017 - Journee d'etude:

"Adversus Christianos: La littérature de polémique antichrétienne au cours du premier millénaire / Die polemische Literatur gegen Christen im ersten Jahrtausend"

Verantwortlich: Prof. Franz Mali

Tagungsort: Universität Freiburg/Schweiz

 

5. Mai 2017 - Studientag:

"Lektüre liturgischer Quellentexte" - nähere Informationen dazu hier (Seite 126f.)

Verantwortlich: Prof. Martin Klöckener (in Kooperation mit Birgit Jeggle-Merz, Luzern/Chur)

Tagungsort: Universität Luzern

 

11 mai 2017 - Journée d'étude:

"Dieu désirable : le langage de la foi et de la pastorale"

Responsables : Prof. François-Xavier Amherdt, Prof. Salvatore Loiero, Prof. Elisabeth Parmentier (Genève)

Lieu : Université de Fribourg

 

19.-20. Mai 2017 - Interdisziplinäre Fachtagung:

"250 Jahre nach Auflösung der Jesuitenmissionen in Spanisch-Amerika (1767): Hintergründe – Forschungsdebatten – neue Perspektiven"

Verantwortlich: Prof. Mariano Delgado.

Tagungsort: Universität Freiburg/Schweiz

28. September 2017 - Studientag:

„Das Zeugnis und die Identität Jesu. Die Rolle der Augenzeugen in der Entstehung der Evangelien und die Geburt der Christologie.“

Verantwortlich: Prof. Franz Mali, Prof. Luc Devillers. Mit: Prof. Richard Bauckham, Universitäten St. Andrews und Manchester.

Ort: Universität Freiburg/Schweiz

5-8 OCTOBRE 2017 - JOURNÉES D'ÉTUDE: 

''Comment enseigner la liturgie? Les manuels de liturgie de l’époque moderne''

Formulaire d'inscription

Responsable: Prof. Martin Klöckener (en collaboration avec Prof. Hélène Bricout, Institut Catholique de Paris)

Lieu: Abbaye de La Pierre-qui-Vire (France)

6 octobre 2017 - Journée d'étude:

"Les congrès catholiques internationaux"

Responsable : Prof. Mariano Delgado

Lieu : Université de Fribourg

12.-13. Oktober 2017 - Studientage:

"9. Forum Weltkirche"

Verantwortlich: Prof. Mariano Delgado, Prof. François-Xavier Amherdt.

Tagungsort: Universität Freiburg/Schweiz

9. November 2017 - internationaler Studientag:

"Wenn bei dir ein Fremder in eurem Land lebt ..." (Lev 19,33) - Das Fremde als Herausforderung für den kirchlichen Umgang mit Migration und Flucht? Gemeinsam mit dem Scalabrini International Migration Institute (SIMI), Rom veranstaltet der deutschsprachige Lehrstuhl für Pastoraltheologie, Religionspädagogik und Homiletik diesen Studientag.

Verantwortlich: Prof. Salvatore Loiero.

Tagungsort: Universität Freiburg/ Schweiz

16.-18. NOVEMBER 2017 - GEMEINSAME STUDIENTAGE:

"Zwischen Tradition und Innovation..."

Verantwortlich: Alle Professoren, die am Studienprogramm beteiligt sind (und Teilnahme externer Professoren)

Ort: Universität Fribourg

1. Dezember 2017Colloque:

pour doctorants, licenciants et étudiants en MA avec spécialisation en Sciences liturgiques / Kolloquium für Doktoranden, Lizentianden und Masterstudierende in Liturgiewissenschaft

Verantwortlich/Responsable : Prof. Martin Klöckener

Ort: Universität Miséricorde, 10-17 h

4. Dezember 2017 - Workshop:

"Religionsgeschichte der unübersetzbaren Worte – oder: Vive la différence. I: Islam"

Verantwortlich: Prof. Helmut Zander.

Tagungsort: Universität Freiburg/ Schweiz.

OKTOBER 2018 (GENAUER TERMIN NOCH OFFEN) - STUDIENTAGE:

"Die Entstehung des neutestamentlichen Kanon und seine Konsequenzen für die Religionsgeschichte"

Verantwortlich: Prof. Helmut Zander, Tit. Prof. Gregor Emmenegger, Dr. des. Markus Lau, Prof. Thomas Schumacher.

Tagungsort: Universität Freiburg/ Schweiz

Programme doctoral "Tradition et innovation" - Bureau 4226 / 3112 - Av. de l'Europe 20 - CH-1700 Fribourg - Tel. +41 26 / 300 74 42/-41
- Swiss University