Schwerpunkte

Kontakt

Theologische Fakultät
Universität Freiburg
Av. de l´Europe 20
1700 Freiburg
Schweiz
Tél. +41 (0)26 300 73 70

Dekanat
Sprechstunde: 
Di - Do 9.30 - 11 
Di 13 - 15 Uhr 
oder nach Vereinbarung
MIS 1225

Das Studienangebot

Die Palette der theologischen Disziplinen ist vielfältiger als man denkt. Darüber hinaus bietet das Universitätssystem der Schweiz die besondere Möglichkeit, Abschlussdiplome für vielfältige Fächerkombinationen zu erwerben. Die Theologie fördert die Interdisziplinarität und kann mit jedem anderen Fach kombiniert werden.

 

1.    Die Palette der theologischen Disziplinen ist vielfältiger als man denkt: 

1.1.  Bibelwissenschaft (Altes und Neues Testament, die biblischen Sprachen und die biblische Umwelt).

1.2.  Patristik, alte Kirchengeschichte und Dogmengeschichte sowie Mittlere und Neuere Kirchengeschichte.

1.3.  Dogmatik und Fundamentaltheologie versuchen den Glaubensinhalt der Kirche im Dialog mit den Fragen der Vernunft zu ergründen.

1.4.  Philosophie und Religionsgeschichte.

1.5.  Ökumenische Theologie und ökumenischer Dialog, Theologie der Religionen und interreligiöser Dialog.

1.6.  Die ethischen Disziplinen versuchen, Grundfragen des menschlichen Handelns in Geschichte und Gegenwart auf dem Boden des Evangeliums zu reflektieren: Spiritualität, Ökologie und Ökonomie, Gerechtigkeit und Recht, Bioethik, Sexualität, Fragen des Anfangs und des Endes des Lebens, Friedensethik und Menschenrechte…

1.7.  Liturgiewissenschaft, Kirchenrecht, Homiletik, Katechetik und Religionspädagogik.

1.8.  Humanwissenschaften und Pastoraltheologie (Soziologie, Psychologie, Medien- und Kommunikationswissenschaft, Pädagogik).

 

2.    Ein vielfältiges Angebot, das vielen Erwartungen entgegenkommt: 

2.1.  Theologie kann im Vollprogramm (100%), im Hauptprogramm (2/3)  oder im Nebenprogramm (1/3) studiert werden.  .

2.2.  Theologie im Hauptprogramm oder Nebenprogramm muss mit dem Fach aus einer anderen Fakultät kombiniert werden: z.B.: Geschichte, Sprachen, Philosophie, Psychologie, Soziologie, Religionswissenschaft, Medien- und Kommunikanionswissenschaft, Biologie u.a..

2.3.  Das Studium des Christentums und der Religionen wird als Hauptprogramm und als Nebenprogramm angeboten.

2.4.  Spezielle Master (MAS) und Zertifikate in allen Studienbereichen (CAS), auch in der Weiterbildung (Master in Theologie der Spiritualität, in orthodoxer Theologie, Zertifikat in Ethik und Spiritualität der Pflegeberufe, in kirchlicher Jugendarbeit…).

2.5.  Personen, die keine Matura besitzen, können sich für ein kirchliches Diplom einschreiben. Oder sie können sich für eine Zulassungsprüfung zum regulären Studium anmelden, wenn sie älter als 30 Jahre alt sind.

2.6.  Alle Lehrveranstaltungen sind offen für freie Hörer und Hörerinnen.

2.7.  Das Doktoratsstudium wird durch intellektuellen Wetteifer geschätzt: es gibt ca. 150 Doktoranden in Freiburg.

 

 
 
 

Theologische Fakultät - Avenue de l'Europe 20 - Tel. +41 26 300 73 70
decanat-theol@unifr.ch