www.unifr.ch/rectorat/97/rapport/3.1.4/BillerbeckMargarethe.html



Rapport sur l'année académique 1996/1997 - Berichte über das Studienjahr 1996/1997


1

Rapport du Recteur sur l'année universitaire 1996/1997
Bericht des Rektors über das Akademische Jahr 1996/97


2

Rapports des organes de l'Université
Berichte der Universitätsorgane


3

Rapport d'activité scientifique
Bericht der Wissenschaftlichen Tätigkeit

3.1 Activités des enseignants / Aktivitäten der Dozenten





3.1.4

Faculté des lettres / Philosophische Fakultät



4

Documentation
Dokumentation


[ notes - Bemerkungen ]

Billerbeck Margarethe, o.Prof.

Lehre

Vorl. WS/SS: Klassische Philologie: Latein/Griechisch 1/1 Semin. Klassische Philologie: Latein/Griechisch 4/4; Exam. 6 s., 10 m.; Arbeiten abg./aus.: Semin.: 11/0, Dipl.: 1/2, Diss.: 2/3.

Forschung

Publikationen:

Billerbeck M./Schamp J. (Hrsg.), Kainotomia. Die Erneuerung der griechischen Tradition. Colloquium Pavlos Tzermias (Fribourg 1996). - "The Ideal Cynic from Epictetus to Julian", in: R.B. Branham/M.O. Goulet-Cazé (Hrsg.), The Cynics (Berkeley/Los Angeles 1996) 205-221. - "J.F. Gronovius et la redécouverte du Codex Etruscus des tragédies de Sénèque", in: Nomen Latinum, Mélanges A. Schneider (Neuchâtel 1997) 363-371. - Rezensionen in: Museum Helveticum 53 (1996) 315. 335. 342; Gnomon 69 (1997) 461-462.

Publikationen der Assistentinnen/Assistenten:

O. Poltera: "Triptyche pagano-chrétien", in: Nomen Latinum, Mélanges A. Schneider (Neuchâtel 1997) 191-198. - Rezension von: E. de Strycker-S.R. Slings, Plato's Apology of Socrates (1994), in: Anzeiger für die Altertumswissenschaft 49 (1996) 192-197.

Vorträge:

an den Universitäten Freiburg i.Br. und Zürich.

Laufende Forschung:

Seneca, Hercules furens (frz. Studienausgabe, zusammen mit S. Guex). - Das 'Lob der Fliege' von Lukian bis zu L.B. Alberti. Gattungsgeschichte, Texte, Übersetzungen und Kommentar (zusammen mit Chr. Zubler). - Der Grammatiker Epaphroditus (zusammen mit B.K. Braswell)

Unterstützt durch Drittkredite: Seneca-Tragödien: Repertorium der Konjekturen.

Administrative Aufgaben und Dienstleistungen - Aufträge, Auszeichnungen, Mandate

Mitglied des Forschungsrates NF (Altertumswissenschaften). - Herausgeber und Redaktionsmitglied von Museum Helveticum (Schweiz. Zeitschrift für klassische Altertumswissenschaft). - Delegierte des Forschungsrates (NF) im Stiftungsrat der Fondation Hardt. - Mitglied des Wiss. Beirates Schweizer Institut Rom. - Experte auswärtiger Habilitationskommission.

Gastprofessur Universität Tartu (Estland), Februar 1997.