Anmeldung und Eignungsgespräch

Die Anmeldung für die Psychotherapieweiterbildung ist schriftlich an die Koordinatorin des Studienganges (Kerstin Stülb) zu richten. Die Anmeldung umfasst ein Curriculum vitae (mit vollständiger Dokumentation), ein Motivationsschreiben sowie die Zeugnisse des Bachelor- und Masterstudiums. Im Motivationsschreiben sind die Gründe für die Wahl der Psychotherapieweiterbildung mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche anzugeben.

Nach Prüfung der Anmeldung und der Erfüllung der Aufnahmekriterien erfolgt eine Einladung zu einem Aufnahmegespräch. Dieses findet in der Regel sechs bis zwölf Monate vor Beginn des Weiterbildungszyklus statt und dient der Prüfung von Eignung und Motivation der Kandidaten für die Weiterbildung. Das Aufnahmegespräch dauert ca. 30-45 Minuten und wird von einem Mitglied des Direktoriums geleitet. Das Eignungsgespräch wird mit CHF 150.- verrechnet.

Die Kandidatinnen und Kandidaten werden durch die Koordinatorin über eine Aufnahme in die Weiterbildung schriftlich informiert. Gleichzeitig wird ein Weiterbildungsvertrag zugesandt, der die Zahlungsmodalitäten und Rechte und Pflichten der Weiterbildungskandidat/innen bzw. der Ausbildner regelt. Bei Eingang des unterschriebenen Weiterbildungsvertrags (welcher vom Weiterbildungskandidat/innen und den Verantwortlichen der Weiterbildung unterschrieben wird) gilt die Anmeldung als definitiv.

 Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen per Post oder Email an:

Kerstin Stülb

Universität Fribourg

Departement für Psychologie

2, Rue de Faucigny

1700 Fribourg

kerstin.stuelb@unifr.ch

Departement für Psychologie - R. Faucigny 2 - 1700 Freiburg - Tel +41 26 / 300 7620 - psychologie [at] unifr.ch   -   Swiss University