Home » Forschung » Ethikkommission

Ethikkommission des Departements für Psychologie

Die Ethikkommission des Departements für Psychologie der Universität Freiburg hat ihre Arbeit aufgenommen. Sie ist aus 6 Mitgliedern zusammengesetzt:

  • Prof. Dominik Schöbi (Präsident)
  • Vertretung der Professorenschaft :
    • Prof. Petra Klumb
    • N.N.
  • Vertretung des Mittelbaus und der Studierenden :
    • Michael Ackert
    • Laura Petri
  • Externe Mitlieder
    • Prof. Jean-Pierre Bresciani

Die Ethikkommission des Departements für Psychologie tritt jeweils am ersten Montag des Monats, welcher ein Arbeitstag ist, zusammen. Hiervon ausgenommen ist der Monat August. Gesuche sind spätestens bis zum ersten Montag des Monats einzureichen, um in der Sitzung des Folgemonats behandelt zu werden. (Beispiel: Für eine Gesuchsbehandlung am 6. Februar 2012, muss das Gesuch spätestens bis zum 9. Januar 2012 eingereicht sein).

Bitte beachten Sie, dass eine Bewilligung durch die Kantonale Ethikkommission Fribourg ist der Ethikkommission des Departements für Psychologie unmittelbar zu melden. Eine Bewilligung auf Kantonaler Ebene geht automatisch mit einer Bewilligung auf Ebene des Departements einher.

Die Ethikkommission des Departements für Psychologie behält sich das Recht vor, eine Bewilligung durch die Kantonale Ethikkommission zu verlangen, wenn sie dieses Vorgehen für erforderlich hält.

Das Reglement der Ethikkommission kann von dieser Website heruntergeladen werden (s. unten).

Wissenschaftliches Personal

Bitte reichen Sie Ihr Gesuch über diese Seite ein (Zugang passwortgeschützt).

Vereinfachtes Vorgehen für BA und MA Studierende

Beginnend mit dem Studienjahr 2011-12, müssen alle BA und MA Arbeiten ein Ethikgesuch beinhalten. Dieses Gesuch ist durch die Betreuungsperson der BA der MA Arbeit zu unterzeichnen und bildet einen Bestandteil der endgültigen Fassung der Arbeit. Für MA Arbeiten liegt dieses vereinfachte Vorgehen im Ermessen der Betreuungsperson. Das vereinfachte Vorgehen ist angemessen, wenn die MA Arbeit Teil eines Forschungsprojekt ist für welches bereits eine Bewilligung durch die Ethikkommission des Departements für Psychologie vorliegt. Wenn dies nicht der Fall ist, ist ein Antrag an die Ethikkommission des Departements für Psychologie zu stellen.

Falls die Betreuungsperson es als erforderlich erachtet, einen Ethikantrag zu stellen (zum Beispiel bei Experimenten mit Kindern etc.), wird sie selbst ein formales Gesuch stellen.

Die erforderlichen Formulare und Dokumente können hier heruntergeladen werden:

Departement für Psychologie - R. Faucigny 2 - 1700 Freiburg - Tel +41 26 / 300 7620 - psychologie [at] unifr.ch   -   Swiss University