DÉPARTEMENT DE MÉDECINE
DEPARTEMENT FÜR MEDIZIN
DEPARTMENT OF MEDICINE

back

 
 BMS3
   
GESTENS Stundenpläne und Rotationen
 
-
 
3. Studienjahr - Zusatzfächer (30 & 30 ECTS)
> Vertiefte biomedizinische Wissenschaften (BMS-A) <
> Angewandte biomedizinische Wissenschaften (BMS-B) <
 
  ALLGEMEINE PATHOLOGIE
9.5 ECTS  
    BMS-A        
    ME.5304
ME.5103
ME.6306
ME.6309
BL.0058
Allgemeine Pathologie, Vorlesung
Allgmeine und medizinische Mikrobiologie, Vorlesung
Immunologie II, Vorlesung
Mikrobiologie, Praktikum
Regenerationsmechanismen
HS
HS
FS
FS
FS
3.0
3.0
1.5
1.0
1.0
 
             
  Diese Vorlesungen können unter dem Thema «Pathogens and Host-defense» zusammengefasst werden. Die allgemeine Pathologie gewährt einen Einblick in die Pathogenese und ihre molekularen Aspekte. Die Mikrobiologie beschreibt die Struktur, die Physiologie und die Entwicklung der Mikroorganismen. Die Immunologie bietet eine Einführung und eine Vertiefung. Die Vorlesung «Regenerationsmaechanismen» führen in die medizinische und biologische Regeneration, sowie in die molekularen und genetischen Mechanismen der Tumorbildung ein.  
             
  SYSTEME III 13.5 ECTS  
    BMS-A        
    PY.5301
ME.6101
Herz-Kreislauf-Forschung, Vorlesung
Nervensystem: Ausgewählte Kapitel I, Vorlesung
HS
FS
4.0
2.5
 
    BMS-B        
    PY.5303
ME.6200
Ernährung und Stoffwechsel, Vorlesung
Nervensystem: Ausgewählte Kapitel II, Vorlesung
HS
FS
4.0
3.0
 
             
  Diese Vorlesungen basieren auf den Stärken der biomedizinischen Forschung am Departement für Medizin. Die für jedes Fach gewählten Kapitel veranschaulichen die verschiedenen wissenschaftlichen Aspekte der Materie und werden von aktiven Forschungsmitarbeitenden des Departements angeboten.  
             
  ANDERE FACHKENNTNISSE 3.5 ECTS  
    BMS-A        
    ME.5310
ME.6310
BC.0115
Allgemeine Pharmakologie I, Vorlesung
Allgemeine Pharmakologie II, Vorlesung
Molekulare Humangenetik, Vorlesung
HS
FS
FS
1.0
1.0
1.5
 
             
  Die Pharmakologie bietet eine Einführung in die Pharmakokinetik, Pharmakodynamik, Toxikologie und die Bewertung der Auswirkungen der Medikamente. Die Molekulare Humangenetik liefert neben den Grundlagen der Humangenetik einen Einblick in die molekularen Mechanismen, die in der medizinischen Pathologie von Bedeutung sind.  
             
  METHODOLOGISCHE KENNTNISSE 18 ECTS  
    BMS-A        
    BE-ME.5002
BL.6002
Biostatistik und Epidemiologie, Blockkurs
Klassische Modelle in der Biologie, Vorlesung
HS
FS
4.0
3.0
 
    BMS-B        
    IN.0121

BC.7003

FS.0001
Wissenschaftliches Programmieren (für Biomedizinische Wissenschaften), Vorlesung
Einführung in Bioinformatik und Genomik, Vorlesung mit Übungen
Philosophie und Ethik der Naturwissenschaften, Vorlesung
HS

HS

HS
3.5

4.5

3.0
 
             
  All diese Vorlesungen bilden die Grundlagen der verschiedenen methodologischen Kompetenzen, welche für die Wissenschaftler notwendig sind.  
             
  FORTGESCHRITTENE PRAKTIKA - SKILLS 15.5 ECTS  
    BMS-A        
    PY.5004
ME.5301
Physiologie I, Praktikum für Fortgeschrittene
Praktika in einer Forschungsgruppe (Teil A)
HS
HS
1.5
2.0
 
    BMS-B        
    ME.5003

ME.5303

PY.6004
MO.6002
ME.6302
Molekulare Methoden in der biomedizinischen Forschung, Praktikum
Einführung in die Techniken der medizinischen Bildgebung, Vorlesung
Physiologie II, Praktikum für Fortgeschrittene
Morphologie, Praktikum für Fortgeschrittene
Praktika in einer Forschungsgruppe (Teil B)
HS

HS

FS
FS
FS
2.0

1.0

1.5
3.0
4.5
 
             
  Die Praktika in den verschiedenen Disziplinen geben den Studierenden die Gelegenheit, in Experimenten mit reellen Situationen konfrontiert zu werden, verschiedene spezifische Techniken anzuwenden, kritische Analysen zu entwickeln und deren Ergebnisse zu interpretieren. Das Praktikum ermöglicht den Studierenden den Kontakt zu einer Forschungsgruppe. Sie machen sich mit der wissenschaftlichen Vorgehensweise in der Biomedizinischen Forschung vertraut und erörtern verschiedene Aspekte hierzu.  
             

top

University of Fribourg  •  Faculty of science  •  Department of Medicine  •  Ch. du Musée 8  •  CH-1700 Fribourg
tel. +41 26 / 300 8490  •  fax +41 26 / 300 9610  •  secretariat  •  Swiss University