Buchpublikationen

 

Leib Christi sein – feiern – werden. Ort und Gestalt der Eucharistiefeier in der Pfarrei

(Hg. von Martin Klöckener - Peter Spichtig, unter Mitarbeit von Andrea Krogmann)

Ben Willikens’ berühmtes Bild eines beklemmend sterilen Abendmahlssaales stellt programmatisch die Frage nach dem Wie einer lebendigen Christusbegegnung in der Eucharistiefeier. Soll diese wirklich Quelle und Höhepunkt des gottesdienstlichen Lebens vor Ort sein oder (wieder) werden, müssen wir zur Wandlung bereit sein; Wandlung unserer selbst und auch gewisser lieb gewordener Strukturen.

Das Liturgische Institut der deutschsprachigen Schweiz und das Institut für Liturgiewissenschaft der Universität Freiburg Schweiz haben auf einer pastoralliturgischen "Werkwoche Liturgie" nach der Gestalt, der Theologie und dem Ort der Eucharistiefeier in der Pastoral gefragt. Dieser Band dokumentiert die Beiträge der Tagung und möchte damit zwischen Theologie und Praxis vermitteln. Ort und Gestalt der Eucharistiefeier in der Pfarrei Christi Gegenwart erfahrbar machen. An wen ergeht die Einladung? Problemfelder der Eucharistiepraxis heute Quelle und Höhepunkt des kirchlichen Lebens "vor Ort": in Mutter- und Filialkirche.

 

Inhaltsverzeichnis des Buches

Institut für Liturgiewissenschaft - Büro MIS04 4226 - Av. de l'Europe 20 - CH-1700 Freiburg - Tel +41 26 / 300 74 42 - Mail