Nationaler Kongress

 

"Die Sichtbarste Frucht des Konzils" -

Kritische Situationsanalyse der Liturgie der Kirche in der Schweiz

Eine Kooperation von Liturgischem Institut, dem Institut für Liturgiewissenschaft der Universität Freiburg und der Professur für Liturgiewissenschaft an der Universität Luzern und der Theol. Hochschule Chur

Universität Freiburg/Schweiz, 10.-12. Oktober 2013

Die Liturgiekonstitution des Zweiten Vatikanischen Konzils wurde am 4. Dezember 1963 feierlich verabschiedet. Bereits einige Monate zuvor, am 12. März 1963, war in Freiburg ein Liturgisches Institut für alle drei Sprachregionen der Schweiz gegründet worden. Die beiden 50-jährigen Jubiläen stehen in engem Zusammenhang und sollen deshalb gemeinsam gefeiert werden.

Dem Anlass entsprechend steht die Rezeption der Liturgiekonstitution in der Schweiz im Zentrum. Die Entwicklungen dernach konziliaren liturgischen Erneuerung werden im Verlauf der Tagung immer wieder in Form von Fragen, Impulsen und Perspektiven für eine zukünftige Liturgie fruchtbar gemacht. Ein Austausch über diese Fragen bietet nicht zuletzt den drei sprachregionalen Liturgischen Instituten der Schweiz einen Anreiz zur Fokussierung anstehender Aufgaben.

Für das LI stellt der Festakt innerhalb dieses Kongresses den Höhepunkt des Jubliäumsjahres dar. Die Festliturgie mit Vertretern der SBK und den Leitern der drei Liturgischen Institute soll zu dem werden, was das Wort eucharistia sagt: zum Dank für diese 50 Jahre. Den Festvortrag hält Kard. Walter Kasper.

Veranstalter:
Liturgisches Institut der deutschsprachigen Schweiz
Institut für Liturgiewissenschaft der Universität Freiburg i.Ue.
Professur für Liturgiewissenschaft an der Universität Luzern und der Theologischen Hochschule Chur

Veranstaltungsort:
Universität Freiburg
Av. de l'Europe 20
1700 Freiburg i.Ue.

 

KongressProgramm

Programm

 

KongressMappe

Dossier

 

Buchpublikation

Akten des Kongresses

 

KongressBerichte

Davide Pesenti (GD 1, 2014)

M. Wackenheim (Französisch)

Jörg Müller (SKZ 49, 2013)

Christof Freilinger (HlD 67. 2013, 275-279)

 

Hier finden Sie weitere Berichte:

http://www.cath.ch/detail/congr%C3%A8s-%C3%A0-luniversit%C3%A9-de-fribourg-pour-les-50-ans-de-la-constitution-sur-la-liturgie-sacrosan (Französischsprachiges Internetportal der kathol. Kirche in der Schweiz).

http://www.cath.ch/detail/sacrosanctum-concilium-le-fruit-le-plus-visible-du-concile (Französischsprachiges Internetportal der kathol. Kirche in der Schweiz).

http://www.cath.ch/detail/%C2%ABle-fruit-le-plus-visible-du-concile%C2%BB-rel%C3%A8ve-le-cardinal-kasper (Französischsprachiges Internetportal der kathol. Kirche in der Schweiz).

http://www.kipa-apic.ch/index.php?na=0,0,0,0,d&ki=246766 (Katholische internationale Presseagentur).

http://www.kipa-apic.ch/index.php?na=0,0,0,0,d&ki=247654 (Katholische internationale Presseagentur).

http://www.osservatoreromano.va/portal/dt?JSPTabContainer.setSelected=JSPTabContainer%2FDetail&last=false=&path=/news/religione/2013/239q13-Il-cardinale-Kasper-sulla-costituzione--Sac.html&title=Liturgie%20ist%20wie%20ein%20Brunnen,%20aus%20dem%20frisches%20Wasser%20sprudelt&locale=de (Osservatore Romano).

 

Publikation

Eine Veröffentlichung über diese Tagung ist in Vorbereitung und erscheint voraussichtlich im Sommer 2015.

 

Bildergalerie

      

Institut für Liturgiewissenschaft - Büro MIS04 4226 - Av. de l'Europe 20 - CH-1700 Freiburg - Tel +41 26 / 300 74 42 - Mail