Rechtwissenschaftliche Fakultät
content_image

Internationale Luft schnuppern

Im Rahmen des Studiums ermöglicht die Fakultät mit den internationalen Seminaren kurze Auslandaufenthalte in der Türkei, Rumänien oder den USA.

Galatasaray (Türkei) – Fribourg

  • Veranstaltungsorte: Universität Galatasaray (Istanbul) und Universität Freiburg
  • Inhalt: Vergleich des schweizerischen und des türkischen Privatrechts
  • Veranstaltungsdauer: jeweils eine Woche in der Schweiz und eine Woche in der Türkei
  • Termine: wird alle zwei Jahre durchgeführt
  • Teilnehmerzahl: ca. 10 Studierende
  • Veranstaltungssprache: Französisch
  • Teilnahmebedingungen: Die Teilnehmenden verpflichten sich, die Studierenden der Partneruniversität bei sich zu beherbergen.
  • Kosten: Reisekosten, ca. CHF 500.–
  • Programmverantwortliche: Prof. Franz Werro, Prof. Pascal Pichonnaz, Prof. Pelin Isintan
  • ECTS Kreditpunkte werden im Rahmen der Spezialkredite anerkannt
  • Weitere Informationen und Anmeldung/Bewerbung:
    Chaire de droit privé et de droit romain

Craiova (Rumänien) – Fribourg

  • Veranstaltungsorte: Universität Craiova (Rumänien) und Universität Freiburg
  • Inhalt: Strafrecht
  • Veranstaltungsdauer: je eine Woche in Freiburg und eine Woche in Craiova
  • Seminarablauf: Studium, Recherche und schriftliche Abhandlung des Themas im Herbstsemester, mündliche Präsentation der Erkenntnisse im Rahmen des Zusammentreffens im Frühjahrssemester. Rund zehn Studierende beider Universitäten treffen sich abwechselnd in der Schweiz und in Rumänien, um die Themen gemeinsam zu bearbeiten.
  • Termine: wird jährlich durchgeführt, Beginn im Herbstsemester
  • Veranstaltungssprache: Französisch
  • Programmverantwortliche: Prof. Nicolas Queloz und Raphaël Brossard, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, sowie Kolleginnen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Craiova
  • ECTS Kreditpunkte werden im Rahmen der Spezialkredite anerkannt
  • Weitere Informationen und Einschreibung:
    Chaire de droit pénal et de criminologie

Alabama Exchange Program (USA)

  • Kursort: Law School Alabama, Tuscaloosa, Alabama (USA)
  • Inhalt: Kennenlernen und Verstehen des amerikanischen Rechtssystems
  • Kursdauer: 6 Wochen à 10 Wochenstunden
  • Veranstaltungshäufigkeit: jährlich im Sommer
  • Teilnehmerzahl: beschränkt
  • Veranstaltungssprache: Englisch
  • Teilnahmebedingungen: ausgezeichnete Englischkenntnisse (obligatorischer Englischtest)
  • Kosten: Reisekosten und tägliche Ausgaben; keine Kurs- oder Wohngebühren
  • Studienanerkennung: im Rahmen der Spezialkredite; Gaststudierende erkundigen sich an der Heimuniversität
  • Programmverantwortlicher: Prof. Hubert Stöckli
  • Weitere Informationen und Anmeldung: Lehrstuhl für Zivil- und Handelsrecht

    Besonderes: während des Aufenthalts der Studierenden der Alabama Law School in Freiburg organisiert die Fakultät «Joint Offering Classes», die alle Studierenden, auch Teilnehmende des Erasmusprogramms, besuchen können. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.