Rechtwissenschaftliche Fakultät
content_image

Ideale Vorbereitung für eine internationale Karriere

Am Center For Transnational Legal Studies (CTLS) in London lernen und forschen Freiburger Studierende gemeinsam mit Kommilitonen von 24 weiteren Universitäten.

Das CTLS ist eine Kooperation renommierter Rechtsfakultäten aus aller Welt. Als Gründungsuniversität ist Freiburg seit den Anfängen im Jahr 2008 mit dabei. Professorinnen und Professoren der Gründungs- und Partneruniversitäten unterrichten im Turnus und leiten das CTLS abwechslungsweise.

Interkultureller Wissenschaftsdialog

Im Zentrum von Lehre und Forschung stehen insbesondere folgende Rechtsbereiche:

  • internationales Handels- und Wirtschaftsrecht
  • internationales Schlichtungsrecht
  • internationales öffentliches Recht
  • internationales Gesundheitsrecht
  • Menschenrechte
  • vergleichendes Recht

Jedes Jahr nehmen hochqualifizierte Masterstudierende aus Freiburg für ein oder zwei Semester am Programm teil. Ambitionierte Studierende können sich im dritten Bachelorjahr bewerben. Voraussetzungen für die Teilnahme sind gute mündliche und schriftliche Englischkenntnisse und der erfolgreiche Abschluss des Bachelors.

Weitere Informationen: Prof. Pascal Pichonnaz