unifr.ch home







Willkommen beim Familieninstitut

Das Institut für Familienforschung und -beratung beschäftigt ein interdisziplinäres Team, das sich mit Fragen rund um die Familie auseinandersetzt. Unsere Schwerpunkte liegen in der Forschung, Lehre und in der Weiterbildung. Für Familien bietet das Institut ein nützliches Kurs- und Beratungsangebot.
 

Aktuelle Anlässe

30. September 2016 - 1. Oktober 2016

Anhörung des Kindes in familienrechtlichen Verfahren

Dr. iur. Gisela Kilde / Dr. Michael Stadler


Das Recht, gehört zu werden, ist ein wichtiges Persönlichkeitsrecht des Kindes und hat in juristischen Verfahren, namentlich im Familienrecht, Eingang gefunden. Im Zentrum der Weiterbildung steht die Frage, wie sich das Anhörungsrecht vor dem Hintergrund der juristischen und psychologischen Gegebenheiten für jedes Kind optimal gestalten lässt. Der theoretische Teil umfasst das Vermitteln kommunikations- und entwicklungspsychologischer Grundlagen sowie verschiedene Techniken zur Anhörung einerseits und andererseits die Diskussion gesetzlicher Grundlagen und aktueller Rechtsprechung. Auch die Frage, wie und mit welchem Stellenwert die
Äusserungen des Kindes zu würdigen sind, wird aus juristischer und psychologischer
Sicht behandelt. Neben den theoretischen Inputs haben die Teilnehmenden Gelegenheit, eigene Erfahrungen einzubringen und die Anhörung, namentlich Fragetechnik und Gesprächsführung, in Kleingruppen zu üben.

Infos/Anmeldung

5. Oktober 2016 - 7. Oktober 2016

Triple P Gruppentraining (Fortbildung)

Dr. phil. Annette Cina


Die Fortbildung richtet sich an Fachpersonen, die das Triple P Gruppentraining erlernen und in der Praxis einsetzen möchten.

Die Fortbildung zum Triple P-Gruppentraining befähigt Fachkpersonen, Gruppenkurse für Eltern von Kindern (bis 12 Jahre) durchzuführen. Das Triple P-Gruppentraining ist geeignet für alle Eltern, die sich Sorgen über das Verhalten ihres Kindes machen und/oder vielfältige Erziehungsfertigkeiten zur Förderung der Entwicklung und der Potentiale ihres Kindes erlernen möchten. Üblicherweise beinhaltet ein Elternkurs fünf zweistündige Gruppensitzungen sowie drei 15-minütige telefonische Beratungen pro Familie.

Infos/Anmeldung | Kontakt

13. Oktober 2016 - 14. Oktober 2016

L'audition des enfants dans les procédures relatives au droit de la famille

Dr. iur. Maryse Pradervand-Kernen


Ce cours répond à la question de savoir comment conjuguer au mieux le droit d'être entendu et la réalité juridique et psychologique de chaque enfant. Il comprend une partie théorique et une partie pratique.
Dans la partie théorique, une présentation explique les fondements de la psychologie de la communication et donne des informations détaillées sur la façon de mener un entretien avec un enfant. Une autre présentation traite de l'application pratique de ces principes lors de l'audition de lenfant par le juge. L'enfant n'ayant pas la même perception de la réalité qu'un adulte, il est primordial de comprendre sa vision du monde, afin de savoir comment interpréter ses déclarations et l'importance qu'il convient de leur accorder. Il est également important de savoir déceler le conflit de loyauté que peut ressentir l'enfant, notamment lorsque les relations entre les parents sont hautement conflictuelles. Ces thèmes font l'objet de deux conférences. Une autre présentation expose, sur la base de la jurisprudence actuelle, la manière dont les tribunaux tiennent compte de la volonté de lenfant. La partie pratique de ce cours donne l'occasion aux participant-e-s d'entraîner la procédure d'audition en petits groupes et de partager leurs expériences.

Infos/Anmeldung


Unser Institut

Forschung

In 20-jähriger Forschungstradition haben wir am Familieninstitut bereits eine Vielzahl interessanter Projekte verwirklicht. Die Interdisziplinarität wird in unserer Forschung grossgeschrieben. Parallel dazu führen wir zahlreiche disziplinäre Projekte zu den unterschiedlichen Lebensphasen in der Familie durch. [mehr...]

Lehre

Die universitäre Lehre richtet sich vorwiegend an Studierende, die sich für interdisziplinäre Lehrveranstaltungen im Rahmen der Familienwissenschaften interessieren. Eine Verbindung von Theorie und Praxis wird ebenfalls angestrebt. [mehr...]

Weiterbildung

Das Team des Familieninstituts nutzt sein breites Fachwissen, um ein vielfältiges Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten für Fachpersonen anzubieten. Es werden interdisziplinäre und disziplinäre Fort- und Weiterbildungen sowie Fachtagungen zu unterschiedlichen Lebensphasen von Familien durchgeführt. [mehr...]  

Für Familien

Für Paare, Eltern, Kinder und Jugendliche stehen Kurse, ein individuelles Beratungsangebot und die Möglichkeit zur Psychotherapie zur Verfügung. Kostenlose Angebote mit neuen Medien runden das Unterstützungsspektrum in Erziehungsfragen ab. [mehr...]

Jetzt erhältlich! Die Erziehungs-App des Familieninstitut für Smartphone oder Tablet: Google play oder Apple Store

Beratung und Therapie

Das Beratungs- und Therapiezentrum am Familieninstitut bietet ambulante Hilfestellungen für Kinder, Jugendliche, Eltern, Paare und Erwachsene. Dazu zählen die juristische Beratung. die psychologische Beratung und die Psychotherapie. [mehr...]

  

Kontakt

Institut für Familienforschung
und -beratung

Rue de Faucigny 2
CH-1700 Freiburg

Sekretariat

Frau Rita Mayr

Öffnungszeiten

Di, Do, Fr
08.30-12.00 Uhr
Di, Mi, Do, Fr
14.00-16.00 Uhr

+41 (0)26 300 73 60

institut-famille@unifr.ch
Wegbeschreibung


Info-Flyer

Gesunde Partnerschaft
Einfühlsame Eltern 
Gelungene Erziehung

 

Forschungsprojekt "Kinder fördern"

Studienteilnehmende gesucht:

Inserat DE Inserat F
Inserat I



Fachtagung



Wer darf Eltern sein?
Familienkonstellationen und die Entwicklung der Kinder

17. Juni 2016

Informationen
Anmeldung

Universität Freiburg - Institut für Familienforschung und -beratung  -  Rue de Faucigny 2  -  1700 Fribourg  -   +41 26 / 300 7360
Webmaster