unifr.ch home







Welcome to our Institute

The Institute for Family research and counseling employs an interdisciplinary team, which works on questions concerning family topics. Our main focus involves research, teaching and training. For families, the Institute offers a useful course and consulting offers.
 

Upcoming events

7. September 2016 - 9. September 2016

Triple P Einzeltraining (Fortbildung)

Dr. phil. Annette Cina


Die Fortbildung richtet sich an Fachpersonen, die das Triple P Einzeltraining erlernen und in der Praxis einsetzen möchten.
Das Triple P Einzeltraining ist eine individuelle und intensive Einzelbegleitung von Eltern in schwierigen Erziehungssituationen. Es ist für Familien gedacht, die intensive Unterstützung in Erziehungsfragen benötigen. Die Kinder zeigen Problemverhalten in mehreren Settings und/oder die Eltern weisen Erziehungskompetenzdefizite auf. Das Triple P-Einzeltraining erstreckt sich über 8 bis 15 Wochen und beinhaltet neben Diagnostik, Wissensvermittlung und Übungen auch Hausbesuche.

Information/registration | Contact

16. September 2016

Knackpunkte bei der Kindesanhörung

Dr. phil. Annette Cina
Dr. iur. Gisela Kilde


Die Anhörung des Kindes ist Teil des Alltags von Kindesschutzbehörden und Gerichten geworden. Dennoch wird immer wieder eine gewisse Zurückhaltung gegenüber Anhörungen mit Kindern und Jugendlichen geäussert, da manche Anhörungssituationen eine Herausforderung darstellen. Anhand konkret erlebter Situationen der Teilnehmenden nimmt dieser Kurs solche Knackpunkte auf, analysiert die Schwierigkeiten und diskutiert alternative Herangehensweisen. In supervisierten Gruppen werden verschiedene Anhörungstechniken geübt. Die relevante aktuelle Gesetzgebung im Familienrecht und neueste Rechtsprechung zur Anhörung fliessen in den Kurs ein.

Information/registration

23. September 2016

Gemeinsame elterliche Sorge

Gisela Kilde


Die gemeinsame elterliche Sorge ist seit Juli 2014 gesetzlich sowohl für verheiratete als Auch für nichtverheiratete Eltern als Regelfall vorgesehen. In diesem Kurs werden aktuell offene Punkte wie etwa die Frage des Aufenthaltsbestimmungsrechts oder die Voraussetzungen für die Anordnung der alleinigen Sorge diskutiert. Auch die Betreuungsregelung wird anhand von Rechtsprechungsbeispielen thematisiert. Der Blickwinkel der Psychologie sowie der Praxis der KESB und der Kindesverfahrensvertretung vervollständigen das Bild.

Information/registration

Contact

Institute for family research and counseling
Rue de Faucigny 2
CH-1700 Freiburg

Office

Ms FRita Mayr

Business hours

Tue, Thu, Fri
08.00 - 12.00 o'clock
Tue, Wed, Thu, Fri
14.00 - 16.00 o'clock

+41 (0)26 300 73 60

institut-famille@unifr.ch
Location plan

Forschungsprojekt "Kinder fördern"

Studienteilnehmende gesucht:

Inserat DE Inserat F
Inserat I


Fachtagung



Wer darf Eltern sein?
Familienkonstellationen und die Entwicklung der Kinder

17. Juni 2016

Informationen
Anmeldung

University of Fribourg - Institute for family research and counseling  -  Rue de Faucigny 2  -  1700 Fribourg  -   +41 26 / 300 7360
Webmaster