Pilgerreisen

ROM | JERUSALEM | MEKKA

Alle Wege führen zum Paradies

7. Oktober 09

Jerusalem, Rom, Mekka, Santiago de Compostela ...
Diese Städte sind wichtig für die Geschichte der Menschheit, denn dort entstanden die grossen Traditionen, welche einen einzigen Gott anerkennen (die drei monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam).
Noch heute prägen sie die Kultur und die Gesellschaft: Die Juden, die Christen und die Moslems pilgern dorthin, um sich auf ihre Wurzeln zu besinnen und ihr Leben im Alltag aus ihrem jeweiligen Glauben zu gestalten.
Unsere jungen «Theologinnen und Theologen» werden einige dieser wichtigen Pilgerorte entdecken. Sie werden kennenlernen, was die Pilger zu ihrer Reise motiviert hat und sie werden eingeführt in die Frage, was die Religionen unterscheidet und was sie verbindet.

> Plakat [pdf]

> Antworte und Ergebnisse QUIZZ [pdf] 

 

Dessins du mercredi 7 et 14  octobre 


Wissenschaft zum Zvieri - Institut für Familienforschung und -beratung - Rue de Faucigny 2 - 1700 Fribourg Swiss University