Print

Wissenschaftliche Aufsätze

  • Eichenberger, Reiner (2013). Direkte Demokratie ist besser - auch bei Haushaltsentscheidungen, in Mörschel, Tobias und Michael Efler (Hrsg.), Direkte Demokratie auf Bundesebene. Baden-Baden: Nomos, S. 113-130.
     
  • Eichenberger, Reiner (2013). Erbschaftssteuern für direkte Nachkommen: Die schlechteste Steuer", in Pierre Bessard (Hrsg.), Nachteil Erbsschaftssteuer, Zürich: Liberales Institut: 45-71.

  • Stadelmann, David, Reiner Eichenberger and Marco Portmann (2013). Politicians and preferences of the voter majority: Does gender matter?. Economics & Politics, erscheint demnächst/forthcoming.

  • Stadelmann, David, Marco Portmann and Reiner Eichenberger (2013). Full transparency of politicians' actions does not increase the quality of political décisions. Journal of Experimental Political Science, erscheint demnächst/forthcoming. Latest version August, 2013

  • Stadelmann, David and Reiner Eichenberger (2013). Public Debts Capitalize into Property Prices: Empirical Evidence for a New Perspective on Debt Incidence. International Tax and Public Finance, erscheint demnächst/forthcoming.

  • Stadelmann, David, Marco Portmann and Reiner Eichenberger (2013). Voters elect politicians who closely matched their preferences. Economics Bulletin 33, 2. 1001-1009.

  • Portmann, Marco, David Stadelmann and Reiner Eichenberger (2013). District Magnitude and Representation of the Majority's Preferences: A reply and new perspectives, Public Choice, 154 (1-2), 149-151.

  • Stadelmann, David, Marco Portmann and Reiner Eichenberger (2013). Quantifying Parliamentary Representation of Constituents' Preferences with Quasi-Experimental Data, Journal of Comparative Economics,  41 (1), 170-180.

  • Eichenberger, Reiner and Anna Maria Koukal (2013). Bildungsfinanzierung im Zeitalter von Personenfreizügigkeit und Globalisierung: Das Bildungskapital der "Schweizerischen Bildungsgenossenschaft", In Caritas, Sozialalmanach 2013: Bildung gegen Armut, Luzern: Caritas: 169-181.

  • Eichenberger, Reiner, David Stadelmann and Marco Portmann (2012). A Comparative Analysis of the Voting Behavior of Constituents and their Respresentatives for Public Debts, Constitutional Political Economy, 23 (3), 244-260.

  • Stadelmann, David, Reiner Eichenberger and Marco Portmann (2012). Evaluating the Median Voter Model's Explantory Power, Economics Letters, 114 (3), 312-314.

  • Eichenberger, Reiner and David Stadelmann (2012). Consequences of Debt Capitalization: Property Ownership and Debt vs. Tax Choice, Southern Economic Journal, 78 (3): 976-998. PDF 

  • Portmann, Marco, David Stadelmann and Reiner Eichenberger (2012). District Magnitude and Representation of the Majority's Preferences: Quasi-Experimental Evidence from Popular and Parliamentry Votes. Public Choice, 151 (3-4): 585-610.

  • Eichenberger, Reiner und Michael Funk (2011). Stadtstaaten: Schlüssel zu einer besseren Welt. In: Hummler, Konrad und Franz Jäger (Hrsg.), Stadtstaat - Utopie oder realistisches Modell? Theoretiker und Praktiker in der Debatte. Zürich: Verlag Neue Zürcher Zeitung: 115-132. 

  • Schelker, Mark and Reiner Eichenberger (2010). Auditors and Fiscal Policy: Empirical Evidence on a Little Big Institution. Journal of Comparative Economics 38: 357-380. 

  • Eichenberger, Reiner and David Stadelmann (2010). How Federalism Protects Future Generations from Today's Public Debts. Review of Law&Economics (BEP), 6 (3), article 5. 

  • Eichenberger, Reiner (2010). Bessere Politik für die Schweiz: Fünf Reformvorschläge für mehr Effizienz und weniger Sonderinteressen. Schweizer Monatshefte Sept./Okt., Nr. 980, 2010: 30-33.  PDF

  • Eichenberger, Reiner (2010). Gemeindefusionen? Zumeist gibt es viel bessere Alternativen! Die Schweizer Bürgergemeinde 1/2010: 36-40.  

  • Eichenberger, Reiner und Michael Zurkinden (2010). Bei Wahlen von Verwaltungsräten, externen Kontrollorganen und CEOs muss mehr als ein Kandidat zur Verfügung stehen. In: Baumann, Claude und Ralph Pöhner (Hrsg.) (2010), Neustart - 50 Ideen für einen starken Finanzplatz Schweiz, Verlag Neue Zürcher Zeitung: 147-152. 

  • Eichenberger, Reiner and Michael Funk (2009). The deregulation of the political process: Towards an international market for good politics. In: Geoffrey Brennan and Giuseppe Eusepi (eds.), The Economics of Ethics and the Ethics of Economics: Values, Markets and the State. Cheltenham: Elgar: 131-144.

  • Eichenberger, Reiner und David Stadelmann (2009). Who Is The Best Formula 1 Driver? An Economic Approach to Evaluating Talent. Economic Analysis and Policy (EAP), 39(3), 389-406.

  • Frey, Bruno S., Reiner Eichenberger und René L. Frey (2009). Editorial Ruminations: Publishing Kyklos. Kyklos 62 (2): 151-160.

  • Eichenberger, Reiner (2009). Die ideale Armee für die Schweiz: Die Freiwillige Miliz. Rote Revue - Zeitschrift für Politik, Wirtschaft und Kultur, 87 (1): 14-18.

  • Stadelmann, David und Reiner Eichenberger (2008). Wer ist der beste Formel 1 Fahrer? Eine ökonometrische Talentbewertung. Perspektiven der Wirtschaftspolitik 9 (4): 486-512.

  • Oberholzer-Gee, Felix und Reiner eichenberger (2008). Fairness in Extended Dictator Game Experiments. The B.E. Journal of Economic Analyses & Policy. 8 (1): art. 16.

  • Eichenberger, Reiner (2008). Wettbewerb im Binnenmarkt, interantionale Öffnung und Wachstum. Die Volkswirtschaft 81 (4): 20-23.

  • Eichenberger, Reiner (2008). La concurrence sur le marché interieur, l'ouverture internationale et la croissance. La Vie économique 81 (4): 20-23. La Vie économique 81 (4): 20-23. (Übersetzung von 85).

  • Eichenberger, Reiner und Mark Schelker (2007). Leistungsfähiger Staat dank Markt für Staat, in: Brühlmeier, Daniel und Dieter Kläy, Staatliche Leistungsfähigkeit in globalisierter Gesellschaft. Editions Libertas Suisse: 89-121.

  • Schelker, Mark und Reiner Eichenberger (2006). Making Audit Courts Effective: Theory and Empirical Evidence. In: Backhaus, Jürgen G. (Hg.): Fiscal Sociology. Public Auditing. Frankfurt am Main: Peter Lang: 37-55.

  • Eichenberger, Reiner und Mark Schelker (2007). Was macht direkte Demokratie noch besser? Unabhängige Rechnungsprüfungskommissionen. In: Wagschal, Uwe und Markus Freitag (Hrsg.): Direkte Demokratie - Bestandsaufnahmen und Wirkungen im internationalen Vergleich. Münster: Lit: 385-417.

  • Eichenberger, Reiner und Mark Schelker (2007). Controlling Government by Independent and Competing Political Agencies. Public Choice 130: 79-98, 2007.

  • Eichenberger, Reiner und Bruno S. Frey (2006). Functional, Overlapping and Competing Jurisdictions (FOCJ): A Complement and Alternative to Today's Federalism. In: Ehtisham Ahmad und Giorgio Brosio (Hrsg). Handbook of Fiscal Federalism. Cheltenham: Edward Elgar: 154-181.

  • Andre Busato, Reiner Eichenberger and Beat Kuenzi (2006). Extent and structure of health insurance expenditures for complementary and alternative medicine. In Swiss primary care.  BMC Health Services Research 2006, 6:132 (11 Oct 2006).

  • Eichenberger, Reiner (2006). Steuerwettbewerb. In: Kurt Schildknecht und Jürg de Spindler (Hrsg.), Wirtschaftspolitische Mythen. Verlag Neue Zürcher Zeitung: 55-69.

  • Eichenberger, Reiner und Mark Schelker (2006). Zwischen Markt und Staat: Der Markt für Staat. In: Schmidt-Trenz, Hans-Jörg und Rolf Stober (Hrsg.): Dritter Sektor im 21. Jahrhundert: Auslauf- oder Zukunftsmodell? Jahrbuch für Recht und Ökonomik des dritten Sektors 05/06. Baden-Baden: Nomos: 215-230.

  • Eichenberger, Reiner (2005). Political Economists and Political Scientists - What Are the Benefits to Economists From Closer Interaction? Swiss Political Science Review 11(4): 269-280.

  • Eichenberger, Reiner (2005). Hochpreisinsel Schweiz: Ursachen, Folgen, wirkungsvolle Rezepte. Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie 2/05: 41-54.

  • Eichenberger, Reiner und Mark Schelker (2004). Unabhängige Finanzprüfung. Ein Wundermittel gegen hohe Steuern. In: Stefan Brink und Heinrich Amadeus Wolff (Hrsg): Gemeinwohl und Verantwortung. Festschrift für Hans Herbert von Arnim zum 65. Geburtstag. Duncker & Humblot: 237-252.

  • Eichenberger, Reiner und Sergio Rossi (2004). Die Deregulierung der Zentralbanken: Ein internationaler Markt für gute Geldpolitik. Schweizerische Zeitschrift für Volkswirtschaft und Statistik 140 (3): 327-353.

  • Eichenberger, Reiner (2004). Wirtschaftspolitische Beratung wirkt auch bei rationalen Erwartungen. Eine Skizze der Wirkungsmechanismen. In: Christoph A. Schaltegger und Stefan C. Schaltegger (Hrsg.), Perspektiven der Wirtschaftspolitik: Festschrift zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. René L. Frey. Zürich: vdf: 37- 45

  • Eichenberger, Reiner (2004). Der Staat nach der "Privatisierungswelle": Von Schwachem wirtschaftlichen zu starkem politischen Wettbewerb. In: Andreas Bergmann und Albert Hofmeister (Hrsg.). Privatisierung - Schlägt das Pendel zurück? Schriftenreihe der Schweizerischen Gesellschaft für Verwaltungswissenschaft (SGVW), Band 45: 49-59.

  • Eichenberger, Reiner (2003). Towards a European Market for Good Politics. A Politico-Economic Reform Proposal. Jahrbuch für Neue Politische Ökonomie 22: 221-237.

  • Schelker, Mark und Reiner Eichenberger (2003). Starke Rechnungsprüfungskommissionen: Wichtiger als direkte Demokratie und Föderalismus? Ein erster Blick auf die Daten. Schweizerische Zeitschrift für Volkswirtschaft und Statistik 139: 351-373.

  • Eichenberger, Reiner (2003). Economic Innovations Depend on Political Innovations: On Deregulating the Political Process. In Johannes Bröcker, Dirk Dohse und Rüdiger Soltwedel (Hrsg.), Innovation Clusters and Interregional Competition. Berlin: Springer: 314-328.

  • Eichenberger, Reiner (2003). Fruchtbare Föderalismusreformen: Jenseits herkömmlicher Rezepte. In Peter Bussjäger (Hrsg.), Moderner Staat und innovative Verwaltung. Wien: Wilhelm Braumüller: 81-101.

  • Eichenberger, Reiner (2002). Wissen und Information aus ökonomischer Perspektive. In Christoph Engel, Jost Halfmann und Martin Schulte (Hrsg.). Wissen - Nichtwissen - Unsicheres Wissen , Baden-Baden: Nomos: 76-92.

  • Eichenberger, Reiner (2002). Starker Föderalismus: Drei Reformvorschläge für fruchtbaren politischen Wettbewerb. In: Wagschal, Uwe und Hand Rentsch (Hrsg.), Der Preis des Föderalismus , Zürich: Orell Füssli: 177-199.

  • Eichenberger, Reiner und Bruno S. Frey (2002). Democratic Governance for a Globalized World. Kyklos 55: 265-287.

  • Eichenberger, Reiner (2001). Bessere Politik dank Deregulierung des politischen Prozesses. Analyse und Kritik 23: 43-60.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (2001). The European Union and the Economics of Federalism. In: Aristides N. Hatzis (Hrsg.). An Introduction to Civil Law and Economics.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (2001). Metropolitan Governance for the future: Functional, Overlapping and Competing Jurisdictions. Swiss Political Science Review 7: 124-130.

  • Eichenberger, Reiner und Gerald Hosp (2001). Die institutionellen Leitplanken wirkungsvollen Föderalismus. Erfahrungen aus der Schweiz. In Peter Pernthaler und Peter Bussjäger (Hrsg.). Ökonomische Aspekte des Föderalismus. Wien: Wilhelm Braumüller: 87-104.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (2001). Federalism with Overlapping Jurisdictions and Variable Levels of Integration: The Concept of FOCJ. In Jürgen von Hagen und Mika Widgren (Hrsg.). Regionalism in Europe. Geometries and Strategies After 2000. Boston: Kluwer Academic Publisher: 3-21.

  • Eichenberger, Reiner (2001). Wirkungsvoller Systemwettbewerb durch Deregulierung der Politik. In Mueller, Walter, Michael Fromm und Bernd Hansjürgens (Hrsg.). Regeln für den europäischen Systemwettbewerb. Steuern und soziale Sicherungssysteme. Marburg: Metropolis: 415-429.

  • Eichenberger, Reiner (2001). Verhinderung von Wirtschaftskrisen durch Deregulierung der Politik. In Schauer, Reinbert und Gerhard Aschinger (Hrsg.). Probleme der Finanzmärkte: Währungs- und Finanzkrisen und Aspekte der Unternehmensfinanzierung. Linz: Universitätsverlag Rudolf Trauner: 73-94.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (2001). A Proposal for a Dynamic Federalism: FOCJ. In Ram Mudambi, Pietro Navarra und Giuseppe Sobbrio (Hrsg.). Rules and Reason. Cambridge: Cambridge University Press: 237-257.

  • Eichenberger, Reiner (2001). Die Deregulierung des politischen Prozesses. Ein neuer Weg zu besserer Politik. Jahrbuch für Neue Politische Ökonomie 19: 310-323.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (2001). Wie steht‘s mit der Schweizer Ökonomik? Schweizerische Zeitschrift für Volkswirtschaft und Statistik 137: 525-533.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (2001). Denmark is leading nation in the Economic Sciences. Nationaløkonomisk Tidsskrift 137: 368-372.

  • Krug, Barbara, Bruno S. Frey und Reiner Eichenberger (2000). Nederlandse onderzoekers in Europees perspectief. Economisch Statistische Berichten (ESB) 85 (Nr. 4287, 22.12.2000): 1040-1043.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (2000). The Ranking of Economists and Management Scientists in Europe . A Quantitative Analysis. Journal des Economistes et des Etudes Humaines 10 (4): 575-581.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (2000). Who is Who in Economics? Kyklos 53 (4): 581-586.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (2000). A Proposal for a Flexible Europe. The World Economy 23 (10): 1323-1334.

  • Eichenberger, Reiner (2000). Effiziente Wasserversorgung durch politischen Wettbewerb und direkte Demokratie. In: Schweizerischer Verein des Gas- und Wasserfaches (SVGW). Wasserversorgung in Bewegung: Strukturwandel und Ausblick. Zürich: SVGW: 43-50.

  • Eichenberger, Reiner (2000). Steuerwettbewerb - Lehren aus der Schweiz. In Hans-Jörg Schmidt-Trenz und Matthias Fonger (Hrsg.). Bürgerföderalismus: Zukunftsfähige Massstäbe für den bundesdeutschen Finanzausgleich. Baden-Baden: Nomos: 107-120.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (2000). Jenseits des Gebietsmonopols des Staates: Föderalismus mittels FOCJ. In Lüder Gerken und Gerhard Schick (Hrsg.). Grüne Ordnungspolitik: Eine Option moderner Wirtschaftspolitik? Marburg: Metropolis: 331-348.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (2000). Towards a New Kind of Eurofederalism. In Boudewijn Bouckaert und Annette Godart - van der Kroon (Hrsg.). Hayek Revisited. Cheltenham: Edward Elgar: 138-153.

  • Eichenberger, Reiner und Bruno S. Frey (2000). Schweiz der Zukunft - Schweiz der demokratischen funktionalen Regionen. In Gregory Neugebauer (Hrsg.). Föderalismus in Bewegung. Zürich: Verlag Franz Ebner: 149-155 .

  • Eichenberger, Reiner, Rolf Arpagaus und Ursina Meier (2000). Ökonomen, Publikationen und Zitationen: Ein europäischer Vergleich. Perspektiven der Wirtschaftspolitik 1 (2): 143-160.

  • Eichenberger, Reiner (2000). Föderalismus: Eine politisch-ökonomische Analyse der Vorteile, Widerstände und Erfolgsbedingungen. Verwaltung und Management 6 (1): 18-28.

  • Eichenberger, Reiner (2000) . Föderalismus: Eine politisch-ökonomische Analyse der Vorteile, Widerstände und Erfolgsbedingungen. In Hans Herbert von Arnim und Gisela Färber. Föderalismus - Hält er noch, was er verspricht? Schriftenreihe der Verwaltungshochschule Speyer, Berlin: Duncker&Humblot: 101-123.

  • Eichenberger, Reiner (1999). Dereguliert, liberalisiert und globalisiert die Politik! Ein politisch-ökonomischer Reformvorschlag. Studia Philosophica 58: 99-121.

  • Eichenberger, Reiner (1999). Mit direkter Demokratie zu besserer Wirtschafts- und Finanzpolitik: Theorie und Empirie. In Hans Herbert von Arnim (Hg .). Adäquate Institutionen: Voraussetzung für "gute" und bürgernahe Politik? Duncker & Humblot: 259-288.

  • Eichenberger, Reiner und Felix Oberholzer-Gee (1999). Intrinsisch motivierte Fairness: Experimente und Realität. In Martin Held und Hans Nutzinger (Hrsg.). Institutionen prägen Menschen. Schriftenreihe Normative Grundfragen der Ökonomik. Frankfurt: Campus: 148-170.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1999). A New Proposal for Federalism and Democracy in Developing Countries. In Mwangi S. Kimenyi und John Mukum Mbaku (Hrsg.): Institutions and Collective Choice in Developing Countries: Applications of the Theory of Public Choice. Aldershot: Ashgate: 315-326.

  • Eichenberger, Reiner (1998). Will hard drugs soon be legalized? A glance at Swiss referenda on drug policy. Journal of Institutional Innovation, Development and Transition 2: 69-73.

  • Eichenberger, Reiner und Bruno S. Frey (1998). Ein neuer demokratischer Föderalismus für Europa. Mannheimer Jahrbuch für Europäische Sozialforschung 3: 21-43.

  • Eichenberger, Reiner (1998). FOCJ: Eine andere Sicht zur effizienten Bereitstellung kommunaler Leistungen. In Günter Knieps (Hrsg.). Die zukünftige Rolle der Kommunen bei Verkehrs- und Versorgungsnetzen. Schriftenreihe der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft e.V. (DVWG), Reihe B . Bergisch Gladbach: DVWG: 191-222.

  • Eichenberger, Reiner (1998). Zweckgemeinden statt Zweckverbände! Effiziente und demokratische kommunale Leistungserbringung durch FOCJ. In Bruno Meier (Hrsg.): Der politische Raum. Zukunft Aargau. Beiträge zu Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft 1. Baden: Baden-Verlag: 39-51.

  • Eichenberger, Reiner (1998). Der Zentralisierung Zähmung: Die Föderalismusdiskussion aus politisch-ökonomischer Perspektive. In Christoph Engel und Martin Morlock (Hrsg.): Öffentliches Recht als Gegenstand ökonomischer Forschung. Tübingen: J.C.B. Mohr (Paul Siebeck): 157-171.

  • Eichenberger, Reiner und Felix Oberholzer-Gee (1998). Rational Moralists: The Role of Fairness in Democratic Economic Politics. Public Choice 94 (1-2, Januar): 191-210.

  • Eichenberger, Reiner und Bruno S. Frey (1997). Föderalismus schaffen und bewahren. Politekonom, deutsch-russländische Zeitschrift zu Theorie und Praxis der Wirtschaftspolitik 1997, 2: 19-25. (in russischer Sprache).

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1997). Economists: First Semester, High Flyers, and UFOs. In Peter G. van Bergejik, A. Lans Bovenberg, Eric E.C. van Damme, and Jarig van Sinderen (Hrsg.): Economic Science: An Art or an Asset? Aldershot: Edward Elgar: 15-48.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1997). FOCJ: Creating A Single European Market for Governments. In: Dieter Schmidtchen und Robert Cooter (Hrsg.): Constitutional Law and Economics of the European Union . Cheltenham, U.K.: Edward Elgar: 195-215.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1998). Un mercato unico europeo per i governi: assicurare una quinta libertà. Federalismo & Libertà 3: 25-48. Italienische Übersetzung eines mit 27. verwandten Aufsatzes.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1997). Combining Federalism and Democracy in Developing Countries . Journal for Institutional Innovation, Development, and Transition (IB-Review) 1 (1): 3-9.

  • Eichenberger, Reiner (1996). Ein politisch-ökonomischer Blick auf Diskursverfahren: Kooperativ beim Aperitif - mit Interessen zum Essen. Analyse und Kritik 18 (2, Dezember): 225-244.

  • Frey, Bruno S., Felix Oberholzer-Gee und Reiner Eichenberger (1996). The Old Lady Visits Your Backyard: A Tale of Morals and Markets. Journal of Political Economy 104 (6, December): 1297-1313.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1996). FOCJ: Competitive Governments for Europe . International Review of Law and Economics 16 (3, September): 315-327.

  • Eichenberger, Reiner (1996). Eine "fünfte Freiheit" für Europa: Stärkung des politischen Wettbewerbs durch "FOCJ". Zeitschrift für Wirtschaftspolitik 45 (1): 110-130.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1996). Marriage Paradoxes. Rationality and Society 8 (2, May): 187-206.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1996). To Harmonize Or To Compete - That's Not The Question. Journal of Public Economics 60: 335-349.

  • Eichenberger, Reiner und Angel Serna (1996). Random Errors, Dirty Information, and Politics. Public Choice 86: 137-156.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1995). On the Return of Art Investment Return Analyses. Journal of Cultural Economics 19: 207-220.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1995). On the Rate of Return in the Art Market. European Economic Review 39: 528-537.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1995). Competition among Jurisdictions: The Idea of FOCJ. In Lüder Gerken (Hrsg.), Competition among Institutions. London: Macmillan: 209-229.

  • Eichenberger, Reiner (1994). The Benefits of Federalism and the Risk of Overcentralization. Kyklos 47 (3): 403-420.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1994). The Political Economy of Stabilization Programmes in Developing Countries. European Journal of Political Economy 10: 169-190.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1994). Economic Incentives Transform Psychological Anomalies. Journal of Economic Behavior and Organization 23: 215-234.

  • Eichenberger, Reiner und Bruno S. Frey (1994). Bessere Politik durch Föderalismus und direkte Demokratie. In Herrmann-Pillath, Carsten; Schlecht, Otto and Wünsche, Horst Friedrich (Hrsg.), Marktwirtschaft als Aufgabe , Ludwig-Erhard-Stiftung, Stuttgart: Fischer: 773-787.

  • Eichenberger, Reiner (1993). Menschenbild und Militär: Ökonomische Perspektiven. SAMS-Informationen (Bulletin des Schweizerischen Arbeitskreises Militär + Sozialwissenschaften) 17 (1/2): 16-30.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1993). American and European Economics and Economists: An Analytical Comparison. Journal of Economic Perspectives 7 (4): 185-193.

  • Eichenberger, Reiner (1993). "Superrationalität" - oder: Vom rationalen Umgang mit dem Irrationalen. Jahrbuch für Neue Politische Ökonomie 12: 50-84.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1992). The Political Economy of Stabilization Programmes in Developing Countries. Technical Paper No. 59 (April 1992), OECD Development Centre, Paris: OECD.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1992). Economics and Economists - A European Perspective. American Economic Review (Papers and Proceedings) 82 (2): 216-220.

  • Zweifel, Peter und Reiner Eichenberger (1992). The Political Economy of Corporatism in Medicine: Self-Regulation or Cartel Management? Journal of Regulatory Economics 4: 89-108.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1991). Anomalies in Political Economy. Public Choice 68: 71-89.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1989). Comment to Machina and Thaler. Journal of Economic Perspectives 3 (3, Sommer): 181-183.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1989). Anomalies and Institutions. Journal of Institutional and Theoretical Economics (Zeitschrift für die Gesamte Staatswissenschaft) 145 (3, September): 423-437.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1989). Anomalie e instituzioni. Biblioteca della libertà 24: 53-67. Übersetzung eines inhaltlich B4 ähnlichen Aufsatzes.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1989). Should Social Scientists Care about Choice Anomalies? Rationality and Society 1 (Juli): 101-122.

  • Frey, Bruno S. und Reiner Eichenberger (1989). Zur Bedeutung entscheidungstheoretischer Anomalien für die Ökonomik. Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik 206 (2): 81-101.

  • Zweifel, Peter und Reiner Eichenberger (1988). Der Korporatismus der niedergelassenen Ärzte. In: Gérard Gäfgen (Hrsg.), Neokorporatismus und Gesundheitswesen , Baden-Baden: Nomos: 159-180.
Lehrstuhl für Finanzwissenschaft   -   Bd de Pérolles 90    -   1700 Fribourg   -  Tel +41 26 300 82 62    -   Fax +41 26 300 96 78    -     
Swiss University