Der Umweltforschungspreis 2018 der Universität Freiburg

Der Umweltforschungspreis der Universität Freiburg wird in diesem Jahr zum siebten Mal ausgeschrieben. Die Preissumme beträgt 5'000 Franken.

Der Preis bezweckt die Förderung der disziplinären und interdisziplinären Forschung im Bereich Umweltwissenschaften. Es sollen damit Nachwuchsforscher und Nachwuchsforscherinnen für eine innovative und hervorragende wissenschaftliche Arbeit ausgezeichnet werden, die einen gesellschaftlich relevanten Beitrag zum besseren Verständnis von Umweltproblemen leistet bzw. eine Perspektive zu deren Lösung eröffnet.

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen konnten Nachwuchsforscher und Nachwuchsforscherinnen aus allen Disziplinen und Wissenschaftsgebieten der Universität Freiburg. Die eingereichten Arbeiten (Habilitation, Doktorat, Masterarbeit, Publikation) sind nicht älter als zwei Jahre.

Bewertungskriterien
Die Jury bewertete die Arbeit nach folgenden Kriterien:
- wissenschaftliche Qualität
- Innovationsgrad: visionäre, ideenreiche Lösungen
- Beitrag zum besseren Verständnis von Umweltproblemen
- Beitrag zur Lösung von Umweltproblemen
- Umsetzbarkeit der Erkenntnisse der Arbeit

Die Frist ist für 2018 abgelaufen. Der Preis wird am Dies Academicus überreicht.

Koordinationsbüro Umweltwissenschaften - Ch. du Musée 4 - 1700 Fribourg - Tel +41 26 / 300 8825 - Fax +41 26 / 300 9686 -

environment [at] unifr.ch -