Hans Ulrich Steymans O.P.

Professor Hans Ulrich Steymans
hansulrich.steymans[at]unifr.ch
Tel.: +41 (0)26 300 7392
Fax: +41 (0)26 300 9754
Bureau 4224
Av. de l'Europe 20
1700 Fribourg
staff_steymans

 

Lebenslauf

 * 23.09.1961 in Köln

August 1981 Eintritt ins Noviziat der Dominikaner in Warburg/Westfalen

1997-2002 Provinzial der Dominikanerprovinz St. Albert in Süddeutschland und Österreich

2002-2004 Prior des Dominikanerkonvents zu Augsburg

 

1981-1988 Studium der Theologie in Bonn und Wien

1994 Doktor der Theologie

1989-2000 Studium der Altsemitischen Philologie und Orientalischen Archäologie in Wien

2000 Magister der Philosophie

2003 Habilitation im Fach Alttestamentliche Bibelwissenschaft

 

1991-1994 Vertragsassistent am Institut für alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien

1995/96 und 2003 Gastprofessor an der École Biblique et Archéologique Française de Jérusalem

2004 Lehrstuhlvertretung am Institut für alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien (Prof. Georg Braulik)

seit 2004 Professor an der Universität Freiburg (CH)

 

Forschungsschwerpunkte

Alter Orient und Altes Testament

Psalmen

Deuteronomium

Ikonographie

Strukturalistische Bild- und Textinterpretation

Semiotik

Projekte 

Deuteronomium 12-34. Zürcher Bibelkommentare 5.2, AT, ZBK, Theologischer Verlag Zürich, Zwingli Verlag, projektiert für 2017 (Neubearbeitung von Martin Rose 5. Mose 5,1+2 1994).

Die Gesetze des Deuteronomiums im Licht des Alttagslebens im Alten Orient. Eine Untersuchung von Texten und ikonographischem Material in Zusammenarbeit mit Georg Braulik (Wien) und Norbert Lohfink (Frankfurt).

Semiotik von Bild und Wort. Text- und Bildwelt der Bibel und des Alten Orients.

Bibelwissenschaftlicher Berater der Arbeitsgruppe "Psalmen" der Unterkommission "Gemeinsames Gebet- und Gesangbuch (GGB)" der Liturgiekommission der Deutschen Bischofskonferenz.

Publikationsliste 

Monographien

Psalm 89 und der Davidbund. Eine strukturale und redaktionsgeschichtliche Untersuchung (Österreichische Biblische Studien 27), Frankfurt/M. u.a.: Peter Lang, 2005.

Deuteronomium 28 und die adê zur Thronfolgeregelung Asarhaddons. Segen und Fluch im Alten Orient und in Israel (Orbis Biblicus et Orientalis 145), Freiburg / Schweiz: Universitätsverlag, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1995.

 

Herausgebertätigkeit

 

Gilgamesch. Ikonographie eines Helden / Gilgamesh – Epic and Iconography (Orbis Biblicus et Orientalis 245), Freiburg / Schweiz: Universitätsverlag, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2010.

 

zusammen mit Gerd Theißen u.a. (Hg.),Jerusalem und die Länder. Ikonographie - Topographie - Theologie. Festschrift für Max Küchler zum 65. Geburtstag (Novum Testamentum et Orbis Antiquus 70), Göttingen Vandenhoeck & Ruprecht 2009.

 

Artikel

 

2011

 

"DtrB und die adê zur Thronfolgeregelung Asarhaddons? Bundestheologie und Bundesformular im Blick auf Dtn 11", in: Georg Fischer/ Dominik Markl/ Simone Paganini (Hg.), Deuteronomium - Tora für eine neue Generation (BZAR 17; Wiesbaden).

 

2010

 

"Das Gilgameš-Epos und die Ikonographie", in: Hans Ulrich Steymans (Hg.), Gilgamesch – Ikonographie eines Helden / Gilgamesh – Epic and Iconography (Orbis Biblicus et Orientalis 245), Freiburg / Schweiz: Universitätsverlag, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1-53.

 

Von der Archäologie zur Ikonographie. Methodengeschichtliche Einordnung der Beiträge dieses Bandes, in: Hans Ulrich Steymans (Hg.), Gilgamesch – Ikonographie eines Helden / Gilgamesh – Epic and Iconography (Orbis Biblicus et Orientalis 245), Freiburg / Schweiz: Universitätsverlag, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 55-78.

 

"Gilgameš im Westen", in: Hans Ulrich Steymans (Hg.), Gilgamesch – Ikonographie eines Helden / Gilgamesh – Epic and Iconography (Orbis Biblicus et Orientalis 245), Freiburg / Schweiz: Universitätsverlag, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 435-452.

 

"Le psautier messianique – une approche sémantique", in: Erich Zenger (Hg.), The Composition of the Book of Psalms (Bibliotheca Ephemeridum Theologicarum Lovaniensium CCXXXVIII), Leuven – Paris – Walpole, MA, 141-198.

 

zusammen mit Regina Breul, "Organspende – ethische Grauzonen aus biblischer und medizinischer Sicht", Die neue Ordnung 64 (4/2010) 244-256.

 

"Gilgameš und Genesis 1-9", Biblische Zeitschrift 54 (2010) 201-228.

 

2009

 

"David als Erzvater des Zion. Ps 132 und der Pentateuch", in: Reinhard  Achenbach / Martin Arneth (Hg.), "Gerechtigkeit und Recht zu üben" (Gen 18,19). Studien zur altorientalischen und biblischen Rechtsgeschichte, zur Religionsgeschichte Israels und zur Religionssoziologie. Festschrift für Eckart Otto zum 65. Geburtstag (BZAR 13), Wiesbaden, 403-422

 

"Münzen aus dem perserzeitlichen Sidon mit dem Motiv des neuassyrischen Königssiegels. Eine ikonographische Untersuchung zweier Silbermünzen der Sammlung Bibel + Orient", in: Gerd Theißen u.a. (Hg.), Jerusalem und die Länder. Ikonographie - Topographie - Theologie. Festschrift für Max Küchler zum 65. Geburtstag (NTOA 70), Göttingen, 13-38.

 

2008

 

"Wie liest man die Bibel hermeneutisch und historisch?", in: Urs Altermatt / Mariano Delgado / Guido Vergauwen (Hg.), Der Islam in Europa: Zwischen Weltpolitik und Alltag, Stuttgart: Kohlhammer, 109-125.

 

"Bilinguen", Wissenschaftliches Bibellexikon im Internet (www.WiBiLex.de)

 

2007

 

"The Blessings in Genesis 49 and Deuteronomy 33: A Awareness of Intertextuality", in: Jurie le Roux/ Eckart Otto (Hg.), South African Perspectives on the Pentateuch between Synchrony and Diachrony (Library of Hebrew Bible/ Old Testament studies 463), London/New York: T&T Clark, 71-89.

 

"Götterpolemik", in: Wissenschaftliches Bibellexikon im Internet (www.WiBiLex.de)

 

"Harry Potter's Preservation and Horus' Protective Power: The Semiotic of the Horus-Stelae and the Semantic of Psalm 91:13". in: Dirk J. Human (Hg.), Psalms and Mythology (Library of Hebrew Bible/ Old Testament Studies 462), London/New York: T&T Clark, 126-146.

 

Bibel + Orient im Original: 72 Einsichten in die Sammlung der Universität Freiburg Schweiz (Hrsg. v. Thomas Staubli, Freiburg/Schweiz: Academic Press, 2007). Mitarbeit mit folgenden Beiträgen: "Vorderasien und die Welt der Bibel", "Beterfigur: Gott schauen", "Von Göttinnen geführt und beschützt", "Ein Bronzekessel für Reinigungsriten", "Ritueller Lobpreis der gerechten Weltordnung", Das Bild des Sonnengottes – Vorbild der Vision Ezechiels", "Die Himmelskönigin", "Darbringung eines Sühnezickleins", "Ein Chaoskampfmotiv: Ninurta kämpft gegen Anzu", "Tonzylinder mit einer Bauinschrift von König Nebukadnezar II", "So spricht Parnakka" – "Eine Lohnzusage der persischen Verwaltung".

 

2006

 

"Die literarische und historische Bedeutung der Thronfolgevereidigung Asarhaddons", in: Markus Witte / Konrad Schmid / Doris Prechel / Jan Christian Gert (Hg.), Die deuteronomistischen Geschichtswerke. Redaktions- und religionsgeschichtliche Perspektiven zur „Deuteronomismus“-Diskussion in Tora und Vorderen Propheten (BZAW 365), Berlin: de Gruyter, 331-349.

 

"Traces of Liturgies in the Psalter: The Communal Laments Ps 79; 80; 83; 89 in Context", in: Dirk Human / Cas J. A. Vos (Hg.), Psalms and Liturgy (Journal of Old Testament Supplement Series 410), London/New York: T&T Clark, 168-234.

 

2004

 

"Asarhaddon und die Fürsten im Osten: Der gesellschaftspolitische Hintergrund seiner Thronfolgeregelung", in: Friedrich Schipper (Hg.), Zwischen Euphrat und Tigris: Österreichische Forschungen zum Alten Orient (Wiener Offene Orientalistik 3), Wien: Lit, 61-85.

 

2003

 

"Die neuassyrische Vertragsrhetorik der "Vassal Treaties of Esarhaddon" und das Deuteronomium", in: Georg Braulik (Hg.), Das Deuteronomium (ÖBS 23), Frankfurt/Main: Peter Lang, 89-152.

 

2001

 

"»Deinen Thron habe ich unter den großen Himmeln festgemacht«: Die formgeschichtliche Nähe von Ps 89,4-5.20-38 zu Texten vom neuassyrischen Hof", in: E. Otto / E. Zenger (Hg.), "Mein Sohn bist du" (Ps 2,7): Studien zu den Königspsalmen (SBS 192), Stuttgart: Katholisches Bibelwerk, 184-251.

 

1999

 

"Verheißung und Drohung", in: H.-J. Fabry / H.-W. Jüngling (Hg.), Levitikus als Buch (BBB 119), Berlin; Bodenheim: Philo, 263-307.

 

1998

 

"Zu den jüdischen Wurzeln des Christentums", Edith-Stein-Jahrbuch Band 4: Das Christentum: Erster Teil, 121-133.

 

"Der (un-)glaubwürdige Bund von Psalm 89", Zeitschrift für Altorientalische und Biblische Rechtsgeschichte 4, 126-144.

 

1995

 

"Eine assyrische Vorlage für Deuteronomium 28,20-44", in: G. Braulik (Hg.), Bundesdokument und Gesetz: Studien zum Deuteronomium (HBS 4), Freiburg/Br.: Herder, 119-141.

 

1994

 

"Die Opfer im Buch Deuteronomium: Ihre Funktion im Leben des Gottesvolkes", Bibel und Kirche 49, 126-131.

 

 

 

Projekt Porada

Datei 1

Datei 2

Datei 3

Nr. 2 mit Bildern

Departement für Biblische Studien / Département d'Études Bibliques - Av. Europe 20 - 1700 Fribourg - Tel +41 26 / 300 7390 - Fax +41 26 / 300 9754
webmaster: florian.lippke [at] unifr.ch - Swiss University