Bundestheologie bei Hosea? – Auf Spurensuche

16.-18. Juli 2018 - Freiburg/Schweiz


Gesamtprogramm (PDF)

Montag, 16. Juli 2018

Ankunft im Convict Salesianum,

Avenue du Moléson 21, CH-1700 Fribourg

 

Anreise zum Convict Salesianum vom Bahnhof Fribourg/Freiburg

Bus Nr. 8 Richtung Corminboeuf, anc. Poste ODER Bus Nr. 9 Richtung Givisiez, La Faye

 

Für beide Linien: Haltestelle Fribourg, Vuille, dann zurück auf der Avenue Louis Weck-Reynold leicht ansteigend bergauf und rechts hinein in die Avenue de Moléson. Das Salesianum ist die erste Einfahrt rechts.

 

17:45 Uhr

Gemeinsamer Abmarsch vom Convict Salesianum zum Restaurant, 10 Minuten bergab.

 

18:00 Uhr

Abendessen: Restaurant St. Justin, Rue de Rome 3

20:00 Uhr

Begrüßung und Vortrag: Universität Saal MIS10 01.13,

Rue de Rome 1

Bundestheologie bei Hosea? – Einführung in die Tagung

Franz Sedlmeier (Universität Augsburg, Alttestamentliche Wissenschaft)

 

Anreise zur Rue de Rome 1 (Universität Miséricorde Gebäude 10) und 3 (Restaurant St. Justin) vom Bahnhof Fribourg/Freiburg

Bus Nr. 5 Richtung Bonnesfontaines,

Bus Nr. 3 Richtung Jura Chasotte

 

Für beide Linien: Haltestelle Fribourg, Université. Die Haltestelle befindet sich vor dem Gebäude Miséricorde 10, Rue de Rome 1. Das Restaurant St. Justin liegt direkt links daneben.

 

 

Im Anschluss gemeinsamer Fussweg zum Convict Salesianum, 10 Minuten bergauf

 

21:45 Uhr

Gemütlicher Ausklang: Convict Salesianum, Salle de Moléson

Dienstag, 17. Juli 2018

7:15 Uhr

Ökumenische Morgenandacht: Convict Salesianum, Kapelle

Florian Lippke (Freiburg im Üechtland)

 

7:45 Uhr

Frühstück: Convict Salesianum

 

9:00 – 12:30 Uhr: Bund und Kontrakt – rechtliche und geisteswissenschaftliche Verwendung der Begriffe

Universität Saal MIS10 01.13, Moderation Luzia Maier (Ausburg)

 

9.00 Uhr

Vereinbarung, Vertrag, Kontrakt, Bund (agreement, treaty, contract, covenant) – Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Rechtsgeschichte

Christoph Becker (Universität Augsburg, Juristische Fakultät – Rechtsgeschichte)

9:40 Uhr: Diskussion

 

10:00 Uhr

Der persönliche Kontrakt in der Entwicklungs- und Sozialpsychologie

Leo Montada (Prof. em. Universität Trier, Fachbereich I – Psychologie)

10:40 Uhr: Diskussion

 

11:00-11:30 Uhr: Kaffeepause

 

11:30 Uhr

Der Kontrakt als narratologisches Problem. Überlegungen zur narrativen Theorie von Greimas

Taehwan Kim (Seoul National University, Department of German Language and Literature)

12:10 Uhr: Diskussion

 

12:45 Uhr: Mittagesssen: Restaurant St. Justin, Rue de Rome 3

a

15:00-18:30 Uhr: Der altorientalische Hintergrund

Universität Saal MIS10 01.13, Rue de Rome 1, Moderation Dr. Dominik Helms (Ausburg)

 

15:00 Uhr

Bünde zwischen Göttern und Menschen und religiös motivierte soziale Verhaltensnormen im Alten Orient

Regine Pruzsinszky (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg/Breisgau, Altorientalische Philologie)

15.40 Uhr: Diskussion

 

16:00-16:30 Uhr: Kaffeepause

 

16:30 Uhr

Altorientalische Bundesmotive in der Hosea-Schrift

Angelika Berlejung (Universität Leipzig, Lehrstuhl für Geschichte und Religionsgeschichte Israels und seiner Umwelt)

17:10 Uhr: Diskussion

 

17:30 Uhr

Die Ehe als Institution im Alten Orient und die Ehe-Metaphorik in der Hosea-Schrift

Hans Ulrich Steymans (Universität Freiburg im Üechtland, Altes Testament und Biblische Umwelt)

18:10 Uhr: Diskussion

 

18:45-19:45 Uhr: Apéro, Universität MIS2186 Halle vor den Büros 2133-34

 

20:00 Uhr

Führung durch das BIBEL+ORIENT Museum Florian Lippke (Freiburg im Üechtland)

a

Mittwoch, 18. Juli 2016

7:45 Uhr

Frühstück: Convict Salesianum

 

9:00-13:00 Uhr: Bundestheologie im Werden

Universität Saal MIS10 01.13, Rue de Rome 1, Moderation Luzia Maier und Dr. Dominik Helms

 

9:00 Uhr

Verwandtschaftsbezeichnungen bei Hosea als Beziehungsmetaphern einer Bundestheologie im Werden

Wolfgang Schütte (Pfarrer der Evangelischen Kirche im Rheinland, Remscheid)

9:40 Uhr: Diskussion

 

9:50 Uhr

Das bundesbrüchige Verhalten in Hos 8,1-14

Roman Vielhauer (Pastor der St. Petri Kirchengemeinde, Barbis)

10:30 Diskussion

 

10:40-11:00 Uhr: Kaffeepause

11:10 Uhr

Der Bund mit dem Getier des Feldes in Hos 2,18-25

Heinz-Dieter Neef (Universität Tübingen, Altes Testament und Biblische Sprachen)

11:50 Uhr: Diskussion

 

12:00-12:40 Uhr:  Abschlussdiskussion, Moderation Franz Sedlmeier

 

12:50 Uhr: Mittagessen: Restaurant St. Justin, Rue de Rome 3

 

 

Ende der Tagung

Hinweise

 

Gesamtkosten für Kost und Logis: 240 CHF

 

Einzelpreise für jene, die nicht übernachten oder nur an Teilen der Tagung teilnehmen:

 

Abendessen am 16. Juli: 40 CHF

(Getränke inklusive)

 

Mittagessen am 17. u. 18. Juli: 20 CHF (Getränke nicht inbegriffen)

 

Überweisen Sie die jeweils für Sie anfallenden Kosten bis zum 1. Juli 2018 an:

 

 

Banque Cantonale de Fribourg, 1700 Fribourg

 

Zahlungsempfänger : Université de Fribourg, Administration, 1700 Fribourg

 

Kontonummer : 01.10.040176-00

IBAN : CH56 0076 8011 0040 1760 0

SWIFT : BEFRCH22

Clearing : 768

Zahlungszweck (sehr wichtig):

TE-30087 « Steymans »

 

Departement für Biblische Studien / Département d'Études Bibliques - Av. Europe 20 - 1700 Fribourg - Tel +41 26 / 300 7390 - Fax +41 26 / 300 9754
webmaster: florian.lippke [at] unifr.ch - Swiss University