Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Apostolische Väter - Die sieben Briefe des Ignatius von Antiochien
Ignatius an die Römer

3. Kap. Man soll für Ignatius um die zum Martyrium nötige Kraft beten.

1. Ihr seid nie auf jemand neidisch gewesen; [S. 138] andere habt ihr belehrt. Ich wünsche, dass, was ihr gelehrt und eingeschärft habt, auch fest haften bleibe. 2. Erflehet mir nur Kraft nach innen und nach außen, damit ich nicht nur rede, sondern auch wolle, damit ich nicht nur Christ heiße, sondern auch als solchen mich erweise. Wenn ich nämlich (als solcher) erfunden werde, dann kann ich auch so genannt werden, und dann kann ich getreu sein, wenn ich für die Welt nicht mehr zu sehen bin. 3. Nichts ist gut, was (hier) sichtbar ist. Denn unser Gott Jesus Christus erscheint viel herrlicher, seitdem er wieder beim Vater ist. Das Christentum ist nicht das Werk der Überredung, sondern der (inneren) Größe, solange es von der Welt gehasst wird.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Briefen des Ignatius
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
Ignatius an die Epheser
Ignatius an die Magnes...
Ignatius an die Tralli...
Ignatius an die Römer
. . Ignatius an die Römer.
. . 1. Kap. Des Ignatius ...
. . 2. Kap. Die römische ...
. . 3. Kap. Man soll für ...
. . 4. Kap. Ignatius nennt ...
. . 5. Kap. Seine Bewachung ...
. . 6. Kap. Christus ist ...
. . 7. Kap. Der böse Fein...
. . 8. Kap. Nochmals die ...
. . 9. Kap. Bitte ums Gebe...
. . 10. Kap. Mitteilungen ...
Ignatius an die Philad...
Ignatius an die Smyrnä......
Ignatius an Polykarp

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger