Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Tertullian († um 220) - Über das Gebet (De oratione)

24. Kap. Über den Ort des Gebetes.

Allein wie können wir an jedem Orte beten, da es uns ja auf der Straße verboten wird1? "An jedem Orte"2, das heißt, welchen die Schicklichkeit oder Notwendigkeit darbietet. Denn es wurde ja von den Aposteln nicht als eine Zuwiderhandlung gegen ein Gebot angesehen, wenn im Kerker gebetet und Gott Lob gesungen wurde und die Wachen es hörten, oder wenn Paulus im Schiffe vor allen einen eucharistischen Gottesdienst hielt3.

1: Matth. 6,5.
2: 1 Tim. 2,8.
3: Apostelg. 27,35.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung: Kathechteische Schriften (Über die Schauspiele, Über die Idolatrie, über den weiblichen Putz, An die Märtyrer, Zeugnis der Seele, über die Busse, über das Gebet, über die Taufe, gegen die Juden, Aufforderung zur Keuschheit)
Allgemeine Einleitung zu Tertullian
Bilder Vorlage

Navigation
. . Mehr
. . 12. Kap. Man soll...
. . 13. Kap. Über ...
. . 14. Kap. Apostrop...
. . 15. Kap. Über ...
. . 16. Kap. Über ...
. . 17. Kap. Über ...
. . 18. Kap. Über ...
. . 19. Kap. Über ...
. . 20. Kap. Über ...
. . 21. Kap. Über ...
. . 22. Kap. Bekämpfung ...
. . 23. Kap. Über ...
. . 24. Kap. Über ...
. . 25. Kap. Über ...
. . 26. Kap. Von der ...
. . 27. Kap. Über ...
. . 28. Kap. Über ...
. . 29. Kap. Über ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger