Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Tatian (2. Jdh.) - Rede an die Bekenner des Griechentums (Oratio ad Graecos)

10.

(1) Wie man den Menschen Verwandlungen angedichtet hat, so werden auch die Götter bei euch verwandet. (2) Zu einem Baum wird Rhea, zu einem Drachen Zeus von wegen Persephattas, zu Pappen werden die Schwestern des Phaëton und Leto wird ein unansehnliches Tier, nach dem das heutige Delos Ortygia benannt war 1. Sage mir: ein Gott wird zum Schwan, nimmt auch die Gestalt eines Adlers an 2 und rühmt sich, da Ganymedes sein Mundschenk war, den Knaben geschändet zu haben. (3) Wie soll ich Götter ehren, die Geschenke annehmen und in Zorn geraten, wenn sie keine bekommen? Halten sollen sie sich ihr Fatum: die Irrsterne mag ich nicht anbeten. (4) Wie steht es mit dem Haar der Berenike? Wo war ihr Gestirn, bevor sie starb? Wie ist Antinoos, der schöne Knabe, nach seinem Tode auf den Mond [S. 210] gekommen? Wer hat ihn hinaufgebracht? Gewiß auch ihn, wie die Kaiser, einer, der die Götter 3 auslachte und mit einem bezahlten Meineid des Antinoos Himmelfahrt behauptete 4; man hat ihm Glauben geschenkt und die von ihm besorgte Vergottung des Knaben mit einem Ehrensode gelohnt 5. (5) Warum seid ihr zu Räubern an meinem Gotte geworden? Warum entehrt ihr seine Schöpfung? Man opfert ein Schaf, betet es aber auch an; ein Stier steht am Himmel und sein Ebenbild schlachtet man. Der Mann im Sternbild Engonasi 6 bezwingt eine reißende Bestie; aber der Ader, der den Menschenbildner Prometheus zerfleischt hat, steht in Ehren. (6) Ein edles Tier ist der Schwan, weil er ein Ehebrecher war; edel sind auch die Räuber der Leukippostöchter, die Dioskuren, die sich tagweise ins Leben geteilt haben 7. Noch edler ist Helena, die den blondgelockten Menelaos verließ und dem Manne mit der Mitra, dem steinreichen Paris, nachlief. (7) Gerecht und verständig ist wohl auch der Mann, der die alte Hure in die Elysäischen Gefilde versetzt hat: aber die Tochter des Tyndareos 8 ist ja gar nicht unsterblich geworden und vortrefflich hat Euripides die Ermordung des genannten Frauenzimmers durch Orestes auf die Bühne gebracht.

1: Leto wurde in eine Wachtel (ὄρτυξ) verwandelt.
2: Zeus schwänderte in Gestalt eines Schwanes die Leda und verfolgte als Adler die Asteria.
3: Lies mit den Handschriften τοὺς θεοὺς (TsgA. S. 19, Anm.)
4: Vgl. Justin apol. 1,21.
5: S. TsgA S. 19 f.
6: D.h. „auf den Knien“, gemeint ist das Sternbild des sog. Herakles, der auf dem Drachen kniet; s. Rehm bei Pauly-Wissowa, Realenzxklopädie S. 2563 ff.
7: S. Homer Od. XI 298 ff.; vgl. Vergil Aen. VI 121 f.
8: D. i. Helena.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu Tatians Rede an die Bekenner des Griechentums
Bilder Vorlage

Navigation
. . Mehr
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger