Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Apostolische Väter - Die sieben Briefe des Ignatius von Antiochien
Ignatius an die Trallianer

8. Kap. Stehet fest in Glaube und Liebe und vermeidet das Ärgernis!

1 . Nicht als ob ich etwas solches bei euch entdeckt hätte (schreibe ich dies); vielmehr will ich euch, meine Geliebten, zum voraus schützen, da ich die Anschläge des Teufels vorhersehe. Nehmet also Sanftmut an und befestigt euch von neuem im Glauben, das bedeutet das Fleisch des Herrn, und in der Liebe, das bedeutet das Blut Jesu Christi. 2. Keiner von euch soll etwas haben gegen seinen Nächsten. Gebet den Heiden keinen Anstoß, damit nicht wegen des Unverstandes weniger die ganze Gemeinde Gottes in Verruf komme. Denn wehe dem, der schuld ist, dass wegen nichts bei einigen mein Name gelästert wird1.

1: Jes 52:5.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Briefen des Ignatius
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
Ignatius an die Epheser
Ignatius an die Magnes...
Ignatius an die Tralli...
. . Ignatius an die Tralli...
. . 1. Kap. Des Ignatius ...
. . 2. Kap. Mahnung zum ...
. . 3. Kap. Weitere Mahnung ...
. . 4. Kap. Ignatius muss ...
. . 5. Kap. Die Fesseln ...
. . 6. Kap. Irrlehrer sind...
. . 7. Kap. Anschluss an d...
. . 8. Kap. Stehet fest ...
. . 9. Kap. Christus wahrer ...
. . 10. Kap. Wenn Christus ...
. . 11. Kap. Diese Irrlehre ...
. . 12. Kap. Grüße; Bitt...
. . 13. Kap. Letzte Grüße ...
Ignatius an die Römer
Ignatius an die Philad...
Ignatius an die Smyrnä......
Ignatius an Polykarp

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger