Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Augustinus (354-430) - Bekenntnisse (Confessiones)
Dreizehntes Buch

29. Wie soll man es verstehen, wenn es heißt: Gott habe achtmal gesehen, daß seine Werke gut seien?

Und ich forschte, um zu erfahren, ob du sieben oder achtmal gesehen habest, daß deine Werke gut seien, da sie dir gefallen haben. Aber bei deinem zeitlosen Schauen fand ich keine Zeiten, durch die ich hätte verstehen können, daß du so oft gesehen, was du erschaffen; und deshalb sprach ich: "O Herr, ist denn diese deine Schrift nicht wahrhaftig, da du doch, der "Wahrhaftige und die Wahrheit"1 selber, sie gegeben hast? Warum offenbarst du mir, dein Schauen sei zeitlos, während deine Schrift mir sagt, du habest an einzelnen Tagen gesehen, daß das, was du geschaffen, gut sei?" Und als ich nachzählte, fand ich auch, wie oft da dies getan. Darauf antwortest du mir, denn du bist mein Gott und sprichst mit gewaltiger Stimme zu dem Inneren der Seele deines Dieners; du vernichtest die Taubheit meines Ohres und rufst: "O Mensch, was meine Schrift verkündet, verkünde ich. Sie freilich sagt es in der Zeit, mein Wort aber ist zeitlos, weil es mit mir in gleicher Ewigkeit besteht. So sehe ich, was ihr durch meinen Geist seht, ich verkünde, was ihr durch meinen Geist verkündet. Doch während ihr zeitlich seht, sehe ich es zeitlos, und ich verkünde zeitlos, was ihr in der Zeit verkündet".

1: Joh. 3,33 und 14,6.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebtes Buch
Achtes Buch
Neuntes Buch
Zehntes Buch
Elftes Buch
Zwölftes Buch
Dreizehntes Buch
. . Mehr
. . 21. Allegorische Deutung ...
. . 22. Von der Erneuerung ...
. . 23. Worüber urteilt ...
. . 24. Warum hat Gott ...
. . 25. Allegorische Deutung ...
. . 26. Freude und Nutzen ...
. . 27. Bedeutung der Fisc...
. . 28. Warum hat Gott ...
. . 29. Wie soll man es ...
. . 30. Der Wahnwitz der ...
. . 31. Dem Frommen gefällt, ...
. . 32. Überblick über ...
. . 33. Kurze Wiederholung ...
. . 34. Allegorische Deutung ...
. . 35. Gebet um Frieden.
. . 36. Von dem siebenten ...
. . 37. Von der Ruhe Gottes ...
. . Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger