Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Apostolische Väter - Die sieben Briefe des Ignatius von Antiochien
Ignatius an die Magnesier

10. Kap. Warnung vor dem Judentum.

1. Seien wir daher nicht unempfänglich gegen seine Huld! Wenn er nämlich unsere Handlungsweise nachahmt, dann sind wir schon dahin. Deshalb wollen wir, nachdem wir seine Schüler geworden sind, lernen, dem Christentum gemäß zu leben. Denn wer sich nach einem anderen Namen nennt außer diesem, der ist nicht Gottes. 2. Schaffet also weg den schlechten Sauerteig, der veraltet und versauert ist, und wandelt euch um in einen neuen Sauerteig, der ist Jesus Christus. In ihm sollet ihr gesalzen werden, damit keiner unter euch verderbe (durch Fäulnis), da ihr nach dem Geruche werdet überführt werden. 3. Es ist nicht am Platze, Jesus Christus im Munde zu führen und nach dem Judentum zu leben. Denn der Glaube des Christentums führte nicht zum Judentum, sondern das Judentum zum Christentum, zu dem jegliche an Gott gläubige Zunge geführt worden ist.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Briefen des Ignatius
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
Ignatius an die Epheser
Ignatius an die Magnes...
. . Ignatius an die Magnes...
. . 1. Kap. Veranlassung ...
. . 2. Kap. Freude über ...
. . 3. Kap. Achtung vor ...
. . 4. Kap. Es ist nicht ...
. . 5. Kap. Tod und Leben ...
. . 6. Kap. Mahnung zur ...
. . 7. Kap. Bleibet in ...
. . 8. Kap. Hütet euch ...
. . 9. Kap. Das Leben in C...
. . 10. Kap. Warnung vor ...
. . 11. Kap. Diese Worte ...
. . 12. Kap. Lob der Magne...
. . 13. Kap. Wiederholte ...
. . 14. Kap. Ignatius bitt...
. . 15. Kap. Grüße. Schl...
Ignatius an die Tralli...
Ignatius an die Römer
Ignatius an die Philad...
Ignatius an die Smyrnä......
Ignatius an Polykarp

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger