Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Irenäus († um 200) - Gegen die Häresien (Contra Haereses)
Drittes Buch
21. Kapitel: Geburt Jesu aus der Jungfrau. Entstehung der LXX

7.

Ebenso bezeichnete Daniel, indem er die Ankunft des Herrn voraussah und verkündete, daß er „als ein ohne Hände losgerissener Stein in diese Welt kommen werde“1 , durch die Worte: „Ohne Hände“, daß nicht durch das Zutun menschlicher Hände, d.h. jener Männer, von welchen die Steine gewöhnlich gebrochen werden, seine Ankunft in dieser Welt erfolgen werde, d.h. nicht durch das Zutun des Joseph, sondern allein, indem Maria mit dem Heilsplan mitwirkte. Dieser „Stein“ nämlich ist von der Erde und besteht durch die Kraft und Kunst Gottes. Deswegen spricht auch Isaias: „So spricht der Herr: „Siehe, ich lege in die Fundamente Sions einen kostbaren, auserwählten, einen Haupt-, Eck- und Ehrenstein“2 , damit wir verstehen sollen, daß seine Ankunft in menschlicher Gestalt nicht aus dem Willen eines Mannes, sondern aus dem Willen Gottes erfolgt sei.

1: Dan. 2,45
2: Jes. 28,16

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
Drittes Buch
. Mehr
. 13. Kapitel: Paulus ...
. 14. Kapitel: Das Evang...
. 15. Kapitel: Es gibt ...
. 16. Kapitel: Es gibt ...
. 17. Kapitel: Was auf ...
. 18. Kapitel: Kein ande...
. 19. Kapitel: Jesus ...
. 20. Kapitel: Der Erlöser ...
. 21. Kapitel: Geburt ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. 22. Kapitel: Christus ...
. 23. Kapitel: Auch Adam...
. 24. Kapitel: Die Kirche ...
. 25. Kapitel: Gott ist ...
Viertes Buch
Fünftes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger