Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Irenäus († um 200) - Gegen die Häresien (Contra Haereses)
Zweites Buch

35. Kapitel: Ein Himmel, ein Gott

1.

Außerdem wird Basilides gemäß seiner Lehre gezwungen sein, nicht nur dreihundertfünfundsechzig Himmel, die voneinander abstammen, anzunehmen, sondern eine unendliche und unzählbare Menge von Himmeln, die entstanden sind, entstehen und entstehen werden, und niemals damit aufzuhören. Wenn nämlich nach dem Bilde des ersten aus diesem ein zweiter Himmel hervorging und aus dem zweiten ein dritter und so fort, dann muß auch aus unserm Himmel, den er den letzten nennt, wieder ein anderer hervorgegangen sein und aus jenem wieder ein anderer, und niemals darf die Schöpfung und Hervorbringung von Himmeln ein Ende nehmen, sondern muß sich in eine unendliche und unbegrenzte Zahl ausdehnen.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
. Mehr
. 27. Kapitel: Die geoff...
. 28. Kapitel: Vieles ...
. 29. Kapitel: Seele ...
. 30. Kapitel: Die „Ge...
. 31. Kapitel: Rekapitul...
. 32. Kapitel: Verhältnis ...
. 33. Kapitel: Es gibt ...
. 34. Kapitel: Die Unste...
. 35. Kapitel: Ein Himmel, ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger