Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Tertullian († um 220) - Über den Götzendienst (De Idololatria)

7. Fortsetzung.

Ganze Tage lang könnte hier der Glaubenseifer sich darüber beklagen, dass Christen von den Idolen weg zur Kirche gehen, dass sie aus der Werkstätte des bösen Feindes zum Hause Gottes kommen, dass sie ihre Hände, die Mütter von Götzenbildern sind, zu Gott dem Vater erheben, dass die ihre Hände anbetend zum Himmel erheben, deren Werke draußen gegen den Willen Gottes angebetet werden, dass sie Hände mit dem Leibe des Herrn in Berührung bringen, welche den Dämonen Leiber verleihen. Und das ist noch nicht alles! Es ist ihnen noch nicht genug, dass sie beflecken, was sie aus den Händen anderer empfangen; nein, sie reichen auch ändern noch dar, was durch sie ist befleckt worden1. Werden doch Verfertiger von Götzenbildern in den geistlichen Stand aufgenommen! Pfui der Schande! Die Juden haben nur einmal an Christus Hand angelegt, jene misshandeln seinen Leib täglich! Solche Hände müssten abgehauen werden! Da ist es die grosse Frage, ob der Ausspruch: „Wenn deine Hand dich ärgert, so haue sie ab"2, ein bildlicher sei. Welche Hände verdienten wohl mehr, abgehauen zu werden, als die, in welchen der Leib des Herrn geärgert wird?!

1: Die Eucharistie.
2: Matth. 18,8.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Allgemeine Einleitung zu Tertullian
Einleitung: Kathechteische Schriften (Über die Schauspiele, Über die Idolatrie, über den weiblichen Putz, An die Märtyrer, Zeugnis der Seele, über die Busse, über das Gebet, über die Taufe, gegen die Juden, Aufforderung zur Keuschheit)

Navigation
. . 1. Der Götzendienst ...
. . 2. Die Idololatrie ...
. . 3. Auf Gestalt und ...
. . 4. In dem Verbote der ...
. . 5. Schon das Alte Test...
. . 6. Wenn das Evangelium ...
. . 7. Fortsetzung.
. . 8. Nicht einmal Dinge, ...
. . 9. Unerlaubtheit der ...
. . 10. Über den Lehrerst...
. . 11. Über den Handel.
. . 12. Wer als Heide eine...
. . 13. Götzendienerisch ...
. . 14. Fortsetzung.
. . 15. Das Illuminieren ...
. . 16. Über die häuslichen ...
. . 17. Wie sich christliche ...
. . 18. Amtliche Trachten ...
. . 19. Ob der Soldatenstand ...
. . Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger