Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Irenäus († um 200) - Gegen die Häresien (Contra Haereses)
Zweites Buch
2. Kapitel: Kein anderer schuf die Welt als Gott

2.

Alsdann mögen sie uns sagen, ob innerhalb seiner Herrschaft und seinem Gebiete diese Dinge gemacht sind oder in fremdem Gebiet, das außerhalb des seinigen liegt. Sagen sie: Im fremden Gebiet, dann treten ihnen gleichfalls alle oben erwähnten Ungereimtheiten entgegen, und der höchste Gott wird von dem, was außer ihm liegt, eingeschlossen und wird in demselben notwendig sein Ende finden. Sagen sie aber: Im eignen Gebiet, dann ist es sehr töricht zu behaupten, daß gegen seinen Willen in seinem Eigentum von den Engeln und seinen Untertanen oder von irgend einem andern die Welt geschaffen sei. Sorgt er denn nicht für alles in seinem Gebiet, sodaß er nicht weiß, was von den Engeln gemacht werden wird?

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
. Vorrede
. 1. Kapitel: Gott, der ...
. 2. Kapitel: Kein anderer ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. 3. Kapitel: Ausführung ...
. 4. Kapitel: Zurückweisung ...
. 5. Kapitel: Kein anderer ...
. 6. Kapitel: Gott konnte ...
. 7. Kapitel: Die Welt, ...
. 8. Kapitel: Die Welt, ...
. 9. Kapitel: Gott ist ...
. 10. Kapitel: Was alles ...
. Mehr
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger