Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Apostolische Väter - Die sieben Briefe des Ignatius von Antiochien
Ignatius an die Epheser

5. Kap. Wer sich von der Gemeinde trennt, schädigt sich selbst.

1. Wenn nämlich ich in so kurzer Zeit zu eurem Bischof in so enge Beziehung getreten bin, die nicht menschlich, sondern geistig ist, um wieviel mehr muss ich euch glücklich preisen, die ihr (ihm) so fest verbunden seid, wie die Kirche mit Jesus Christus und wie Jesus Christus mit dem Vater, damit alles in Eintracht zusammenstimme? 2. Keiner lasse sich irreführen: Wer nämlich nicht innerhalb der Opferstätte ist, der kommt um das Brot Gottes. Wenn nämlich das Gebet eines einzigen oder zweier (Menschen) eine solche Kraft hat, um wieviel mehr das Gebet des Bischofs und der ganzen Gemeinde? 3. Wer also nicht zur Versammlung kommt, der ist schon von Hochmut besessen und hat sich selbst gerichtet. Denn es steht geschrieben: "Den Hochmütigen widersteht Gott"1. Hüten wir uns also davor, mit dem Bischof uns zu entzweien, damit wir im Gehorsam gegen Gott verharren.

1: Spr 3:34; Jak 4:6; 1Petr 5:5.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Briefen des Ignatius
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
Ignatius an die Epheser
. . Ignatius an die Epheser.
. . 1. Kap. Lob der Gemeinde ...
. . 2. Kap. Lob der übrigen ...
. . 3. Kap. Nicht hohe ...
. . 4. Kap. In eurer Eintracht ...
. . 5. Kap. Wer sich von ...
. . 6. Kap. Den Bischof ...
. . 7. Kap. Vor den Irrlehrern ...
. . 8. Kap. Ignatius warnt ...
. . 9. Kap. Freude über ...
. . 10. Kap. Die Christen ...
. . 11. Kap. Das Ende der ...
. . 12. Kap. Lob der Epheser, ...
. . 13. Kap. Mahnung zu ...
. . 14. Kap. Alles beruht ...
. . 15. Kap. Unser Reden, ...
. . 16. Kap. Die Anhänger ...
. . 17. Kap. Warnung vor ...
. . 18. Kap. Christus vom ...
. . Mehr
Ignatius an die Magnes...
Ignatius an die Tralli...
Ignatius an die Römer
Ignatius an die Philad...
Ignatius an die Smyrnä......
Ignatius an Polykarp

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger