Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Apostolische Väter - Die sieben Briefe des Ignatius von Antiochien
Ignatius an die Epheser

14. Kap. Alles beruht auf Glaube und Liebe; der Glaube muss standhalten bis ans Ende.

1. Davon bleibt euch nichts verborgen, wenn ihr vollkommen seid in Glaube und Liebe zu Jesus Christus; denn das ist Anfang und Ende des Lebens. Anfang ist der Glaube, Ende die Liebe. Diese beiden, zur Einheit [S. 123] verbunden, sind Gott! Alles Übrige, was zum rechten Leben gehört, folgt aus diesen. 2. Keiner, der den Glauben bekennt, sündigt, und keiner, der die Liebe besitzt, hasst. Den Baum erkennt man an seinen Früchten1; so werden die, welche sich zu Christus bekennen, an ihren Werken erkannt werden. Denn jetzt kommt es nicht an auf das Bekenntnis, sondern darauf, dass einer in der Kraft des Glaubens befunden wird bis ans Ende.

1: Mt 12:33.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Briefen des Ignatius
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
Ignatius an die Epheser
. . Mehr
. . 4. Kap. In eurer Eintracht ...
. . 5. Kap. Wer sich von ...
. . 6. Kap. Den Bischof ...
. . 7. Kap. Vor den Irrlehrern ...
. . 8. Kap. Ignatius warnt ...
. . 9. Kap. Freude über ...
. . 10. Kap. Die Christen ...
. . 11. Kap. Das Ende der ...
. . 12. Kap. Lob der Epheser, ...
. . 13. Kap. Mahnung zu ...
. . 14. Kap. Alles beruht ...
. . 15. Kap. Unser Reden, ...
. . 16. Kap. Die Anhänger ...
. . 17. Kap. Warnung vor ...
. . 18. Kap. Christus vom ...
. . 19. Kap. Wie die Gehei...
. . 20. Kap. Ignatius vers...
. . 21. Kap. Bitte ums ...
Ignatius an die Magnes...
Ignatius an die Tralli...
Ignatius an die Römer
Ignatius an die Philad...
Ignatius an die Smyrnä......
Ignatius an Polykarp

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger