Titel newsletter aktuell suche Titel werke start

Diese Datenbank wird nicht mehr weiter ergänzt. Bitte verwende Sie die neue Seite hier: https://bkv.unifr.ch

Irenäus († um 200) - Gegen die Häresien (Contra Haereses)
Erstes Buch

13. Kapitel: Markus, der Zauberer

1.

Noch ein anderer von ihnen, der sich rühmt, ein Verbesserer des Meisters zu sein, Markus mit Namen, sehr erfahren in Zauberei und Betrug, durch die er viele Männer und nicht wenige Weiber verführte, hat diese an sich gezogen, als sei er der klügste und vollkommenste und im Besitze der größten Kraft aus den unsichtbaren und unnennbaren Örtern. In Wirklichkeit aber zeigt er sich als ein Vorläufer des Antichrist. Indem er nämlich die Gaukeleien des Anaxilaus mit der Nichtsnutzigkeit der sogenannten Magier verbindet, ist er bei denen, die keinen Verstand haben und von Sinnen gekommen sind, in den Ruf eines Wundertäters geraten.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
. Mehr
. 5. Kapitel: Erschaffung ...
. 6. Kapitel: Die Moral ...
. 7. Kapitel: Dreierlei ...
. 8. Kapitel: Weiterer ...
. 9. Kapitel: Widerlegung ...
. 10. Kapitel: Die Kirche ...
. 11. Kapitel: Die versc...
. 12. Kapitel: Die Lehre ...
. 13. Kapitel: Markus, ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. 14. Kapitel: Die Buchs...
. 15. Kapitel: Weitere ...
. 16. Kapitel: Schluß ...
. 17. Kapitel: Erklärung ...
. 18. Kapitel: Die Schö...
. 19. Kapitel: Der unsic...
. 20. Kapitel: Der Vorvater ...
. 21. Kapitel: Die Erlösung ...
. Mehr
Zweites Buch
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger